Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

AVS-Versicherungsschutz

Ob beim Bergsteigen, in der Freizeit oder bei Urlaubsreisen – mit dem neuen AVS-Versicherungsschutz (ab 01.01.2016) haben wir für den Fall einer Bergung, für die Heilbehandlung, für Rückhol- und Überführungskosten vorgesorgt. Seit 20 Jahren bietet der Alpenverein einen umfassenden Versicherungsschutz im Rahmen der Mitgliedschaft. Laut Mitgliederbefragungen ist der Versicherungsschutz neben der Gemeinschaft im Verein einer der wesentlichen Vorteile der Mitgliedschaft. Dank der großen Zahl an Mitgliedern wird das umfassende Leistungspaket zu einem unvergleichlich günstigen Preis geboten. In den vergangenen Jahren sind die Spesen für die Versicherung jedoch ständig gestiegen, weitere Kostensteigerungen sind zu erwarten:

Mehrkosten bei Schadensfällen
Südtirol-Ticket: Im Zuge der Sanitätsreform hat die Landesregierung bereits angekündigt, dass die bisherige pauschale Verrechnung von 100 Euro für einen Hubschraubereinsatz nicht zu halten und eine unmittelbare Erhöhung zu erwarten ist.
Wachsende Kosten für Einsätze im Ausland: Wer zum Beispiel in Österreich auf der Skipiste, am Berg oder abseits der öffentlichen Straßen unterwegs ist, kann bei einem Unfall oder im Notfall auf die Flugrettung zählen, muss aber für die Kosten selbst aufkommen. Dies gilt auch für Einsätze der Bergrettung am Boden, die jede Einsatzstunde verrechnet! Die Kosten für einen durchschnittlichen Hubschraubereinsatz liegen mittlerweile bei weit über 3.000 Euro. Bei aufwändigen Lawineneinsätzen oder bei großangelegten Suchaktionen durch Bergrettung und Flugrettung sind Beträge im fünfstelligen Euro-Bereich die Regel.

Die wachsende Zahl an Versicherungsfällen, die gestiegenen Kosten bei den einzelnen Bergungen und der Wunsch der Mitglieder nach einer weltweiten Deckung haben den Alpenverein daher veranlasst, den Versicherungsschutz ab 2016 zu erweitern.

Der neue AVS-Versicherungsschutz (ab 01.01.2016)


Der AVS-Versicherungsschutz ist im Mitgliedsbeitrag 2016 enthalten, detailliere Informationen zum AVS-Versicherungsschutz finden Sie im Infoblatt zum AVS-Versicherungsschutz!


Mitgliedsbeiträge 2016
A-Mitglied (Erwachsene)   45 € 
A2-Mitglied (Erwachsene mit Auslandsanschrift)  55 €
C-Mitglied (Jugendliche bis 18 Jahre)
 15 €
C2-Mitglied (Jugendliche mit Auslandanschrift)
 17 €
 C1-Mitglied (Familienvorteil) - sind bereits 2 "Jugendliche" in der Familie    
 Mitglied, sind das 3. und jedes weitere Kind beitragsfrei und versichert,
 unabhängig der Mitgliedschaft ihrer Eltern.
 

Hier geht's zur Anmeldung der Mitgliedschaft!





Alpenverein
im September
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Ingrid Beikircher
Vizepräsidentin Gesamtverein
Auf dass wir
die Seele der Berge
erkennen
und gemeinsam
in die Herzen der Menschen
tragen...
 


Wetter & Lawinenlage
Samstag

23°
Sonntag

22°
Montag

23°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2016 Alpenverein Südtirol - MwSt-Nr. & St-Nr. 00370470213 / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Privacy / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing