Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Die Tirol Deklaration

Die Tirol Deklaration
 
 

Fair und mit Respekt in die Berge
 
Die Berge der Welt ziehen Millionen von Menschen in Ihren Bann. Wanderer, Trekker, Bergsteiger, Kletterer und jene, die Berge einfach nur genießen wollen, nehmen bei ihren kleinen und großen Abenteuern wunderbare Erlebnisse mit nach Hause.

Es ist uns ein Anliegen, der Bergwelt, deren Bewohnern und jenen, die dort unterwegs sind, fair zu begegnen. Als Schlüssel dazu braucht es von uns allen Offenheit, Weitsicht und Respekt.

148 namhafte Bergsteiger aus vier Kontinenten haben beim Kongress "Future of Mountain Sports" im Oktober 2002 in Innsbruck ihre Erfahrungen in die Tirol Deklaration einfließen lassen. Die Deklaration enthält Richtlinien, in denen die verschiedensten Aspekte des Bergsteigens beleuchtet und die dazu richtigen Verhaltensweisen empfohlen werden.


Die folgenden zehn Kernaussagen geben einen Einblick in die Inhalte.

1. Eigenverantwortung
Bei unseren Unternehmungen am Berg sind wir einem erhöhten Risiko ausgesetzt und sind uns dessen bewusst. Wir sind für unsere Sicherheit selbst zuständig. Weder Mensch noch Natur wollen wir durch unser Handeln gefährden.

2. Teamgeist
Als Teil eines Teams sind wir bereit Kompromisse einzugehen. Wir nehmen Rücksicht auf alle Mitglieder der Gruppe und unterstützen diese.

3. Die Gemeinschaft der Bergsteiger und Kletterer

Wir bringen allen Menschen, die am Berg unterwegs sind, Respekt entgegen. Wir behandeln andere so, wie wir selbst behandelt werden wollen.

4. Zu Gast in fremden Ländern
Das Verständnis fremder Kulturen ist wesentlicher Teil eines vollständigen Bergerlebnisses. In fremden Ländern sind wir Gäste. Wir verhalten uns respektvoll gegenüber der örtlichen Bevölkerung, heiligen Bergen und sakralen Orten.

5. Pflichten von Bergführern und Gruppenleitern

Leiten wir eine Gruppe als Bergführer oder als Gruppenleiter, tun wir das mit bestem Wissen und Gewissen. Wir verfügen über die nötigen Erfahrungen und Fähigkeiten eine Tour verantwortungsvoll zu planen, zu organisieren und zu führen.

6. Notsituationen, Sterben und Tod
Wir sind uns im Klaren, dass der Bergsport mit Risiken und Gefahren verbunden ist. Wir sind uns unserer Fähigkeiten und Kenntniss bewusst und nehmen die nötige Ausrüstung mit. Anderen in Notsituationen zu helfen, ist eine Selbstverständlichkeit.

7. Zugang und Naturschutz

Den Zugang zu den Berg- und Felsgebieten betrachten wir als ein Grundrecht. Wir üben unsere Aktivitäten naturverträglich aus und respektieren Eigentum. Wir setzen uns aktiv für den Schutz der Natur ein.

8. Guter Stil
Wir bemühen uns, die Bergwelt so zu hinterlassen, wie wir sie vorgefunden haben. Auch der Nächste soll die Möglichkeit haben, seine Abenteuer in einer ursprünglichen Bergwelt zu erleben.

9. Erstbegehungen und Erstbesteigungen

Die Erstbegehung einer Route ist wie die Erstbesteigung eines Berges ein kreativer Akt. Wir führen sie so durch, dass sie der örtlichen Ethik entspricht.

10. Sponsoring, Werbung und Public Relations

Unsere Zusammenarbeit mit Sponsoren ist professionell und dient dem Wohl der Bergwelt und des Bergsports. Die Vielfalt der Bergsteigergemeinschaft soll sich serios in den Medien und der Öffentlichkeit widerspiegeln.




Alpenverein
im April
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Dagmar
Sektion Welschnofen
Ich bin jetzt seit über zehn Jahren Mitglied beim AVS und hatte in dieser Zeit viele schöne Erlebnisse. Ich unternehme sehr gerne Bergtouren, und durch den AVS habe ich sehr viele Menschen kennengelernt und kam in Gegenden hin, die ich vorher noch nicht kannte. Ich glaube, der AVS ist ein sehr wichtiger Verein, er fördert das Gemeinschaftsgefühl, bietet alten und jungen Leuten eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und trägt dazu bei, dass wir Südtiroler unsere herrliche Bergwelt besser kennenlernen. ...
 


Wetter & Lawinenlage
Mittwoch

15°
Donnerstag

14°
Freitag
-5°
19°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2017 Alpenverein Südtirol - MwSt-Nr. & St-Nr. 00370470213 / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Privacy / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing