AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

IMS Boulderfestival by Alpenverein Südtirol

IMS Boulderfestival by Alpenverein Südtirol
 
 
19.11.2010 -
Das vom Alpenverein Südtirol organisierte IMS Boulder Festival war ein durch und durch toller Erfolg und das Highlight von 15 Jahren Tätigkeit im Sportkletterbereich des AVS. Viel Spitzensport, Spannung und Spaß wurden geboten! Bouldern ist die Essenz des Kletterns- und diese wurde in 5 verschiedenen Veranstaltungen den insgesamt 4200 Besuchern präsentiert. Sie konnten sich von den dargebotenen Spitzenleistungen der internationalen Profis und unserer einheimischen Kletterstars überzeugen, aber auch von der unbändigen Kletterbegeisterung unserer Kinder und Jugendlichen.



Schon zum Auftakt musste die neue, Weltcup taugliche Kletteranlage ihre Standfestigkeit unter Beweis stellen und dem Ansturm von 900 Schülern standhalten, was ihr während des Schulprogramms vorzüglich gelungen ist.
Der Juniorcup für jugendliche Athleten aus Südtirol und dem Trentino bewies einmal mehr, welche spektakuläre Boulder an den 8 Blöcken mitsamt ihren Verschneidungen und aufgestezten Volumen gesetzt werden können.
Bei der offenen Boulder Jam am Freitag gab es für die 130 Teilnehmer die Möglichkeit sich an 30 gesetzten Bouldern zu messen und sich für den IMS CUP 10 am Samstagabend zu qualifizieren. Bei den Frauen siegte die Brixnerin Andrea Ebner und sicherte sich somit die Teilnahme neben großen internationalen Stars am. Zweite wurde Andrea Prünster aus Meran, vor Julia Pinggera aus Rum (Tirol). Bei den Männern siegte klar Stefan Scarperi aus Eppan und sicherte sich so wie auch im letzen Jahr den begehrten Finalplatz. Der Südtirolmeister Alex Walpoth aus Gröden wurde Zweiter vor seinem Meraner Teamkollegen Michael Piccolruaz ebenfalls aus Gröden. Alle Ergebnisse gibts hier.

Spannend wurde es am Samstag! Auf spektakulären Boulderproblemen wurden beim IMS CUP 10 tolle Leistungen geboten. Bei den Herren siegte der Finne Nalle Hukkataival vor dem Franzosen Clairon Mondet und dem Vorjahressieger aus Innsbruck Kilian Fischhuber. Unsere heimischen Athleten schlugen sich tapfer. Rudi Moroder konnte ein Boulderproblem lösen und wurde so 5. vor Stefan Scarperi. Ebenso erging es der Vorjahressiegerin Alexandra Ladurner. Sie wurde 5. vor der jungen Andrea Ebner. Es siegte mit einer beeindruckenden Leistung die Amerikanerin Alex Puccio, vor der Favoritin Anna Stöhr aus Innsbruck und der Französin Alicee Dufress.

Das Teamklettern am Sonntag rundete den Rahmen mit Kletter- und Geschicklichkeitsspielen für unsere Kleinsten ab. Ganz nach dem Motto- Klettern für alle!- wurde an 16 Stationen geturnt und geklettert. Die vielseitige Einsetzbarkeit der AVS Boulderanlage hat sich in dieser Woche voll bewährt und dem ASK sei für sein Engagement und als Garant für den reibungslosen Ablauf gedankt!

Zum großen Publikumserfolg des Boulderfestivals hat auch der SlacklineWorldCup by Gibbon beigetragen, das im Rahmen der Boulder Jam ausgetragen wurde. In atemberaubender Artistik konnten die 8 weltbesten Slackliner das Publikum vollauf begeistern und dabei unter sich den 1. Slackline-Weltmeister der Geschichte, den erst 15-jährigen MoMo Wiese aus Frankfurt küren. http://www.ims.bz/de/slacklining/ergebnisse.html

IMS Boulderfestival by Alpenverein Südtirol
 
 
IMS Boulderfestival by Alpenverein Südtirol
 
 
IMS Boulderfestival by Alpenverein Südtirol
 
 

 



Alpenverein
im April
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 





Wetter & Lawinenlage
Montag

18°
Dienstag

19°
Mittwoch

21°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Vintlerdurchgang 16
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2014 Alpenverein Südtirol - MwSt-Nr. & St-Nr. 00370470213 / www.alpenverein.it - / Impressum / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing