Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012

11.06.2012 -

Beladen mit Seilsäcken, Monkeys und Leitern sah man den Alpenvereinsjugend-Bus am Freitagnachmittag Richtung Hochpustertal tuckern. Das Ziel: Landro. Der Auftrag: Jugendführer hoch hinaus bringen


Auf dem Programm für das Wochenende stand der Aufbaukurs „Hohe Seilaufbauten“. 13 Jugendführer und ein motiviertes Ausbildungsteam füllten das Bergheim Landro bald mit Leben. Nach einem kurzen Kennenlernen (Krisensituationen können dies beschleunigen) und der Vorstellung des Programms stand auch schon die erste Theorieeinheit an: am Abend sollte sich alles um das Material und die Knoten drehen. Leo und Jan nahmen sich dieser an und vermittelten den Teilnehmern das nötige Grundwissen.

Der Samstag stand ganz im Zeichen der praktischen Umsetzung. Nach einer theoretischen Einführung zu Statik und Baumkunde von Peter wurde der Wald unsicher gemacht – beladen mit Material, Kursunterlagen, dem Basiswissen im Hinterkopf und einer Portion Fantasie wurden verschiedene Aufbauten im Niedrigseil-Bereich umgesetzt. Nach einigen Umbauarbeiten konnten die Stationen auch besichtigt werden. Das jeweilige Team stellte die Arbeit vor und ließ auch den Rest der Gruppe am Lernprozess teilhaben. Natürlich mussten die Stationen auch getestet werden…
Nach einer ersten Phase in Bodennähe ging es am Nachmittag schon an die verschiedenen Sicherungssysteme für den Hochseil-Bereich. Arbeitsseil einrichten, Selbstsicherung, Aufbau der verschiedenen Hochseil-Elemente, … diese Themen füllten den restlichen Nachmittag und Abend, bevor die Konzentration dann mehr dem Anpflanzen von diversen Bohnensorten gewidmet wurde.

Der Sonntag schließlich bot endlich die Möglichkeit, das Gelernte auch in der Höhe umzusetzen. In drei Gruppen machten sich die Jugendführer an zwei verschiedene Seilrutschen-Varianten und ein „Fliegendes Eichhörnchen“. In der Hoffnung, das Wetter würde in der Zwischenzeit besser werden wurde die kurze Nach-Mittags-Einheit „Hohe Seilaufbauten für Gruppen“ eingeschoben. Leider schien auch danach keine Wetterbesserung in Sicht. Somit mussten die Seilaufbauten nach einer Besichtigung wieder abgebaut werden. Zum Glück waren die Stationen vorher schon getestet und für gut befunden worden :-)

Bis auf den verregneten Sonntagnachmittag spielte das Wetter mit und ermöglichte es, viel Gelerntes praktisch umzusetzen. Und ein Gutes hatte der Regen ja doch: so wurden die Seile einmal ordentlich durchgewaschen :-)

Ein großes DANKESCHÖN gilt unserer Köchin Maria, die mit ihrer leckeren Küche die Herzen der Teilnehmer für sich gewinnen konnte. DANKE … und gerne wieder :-)

...mehr Fotos hier!

Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 
Aufbaukurs Hohe Seilaufbauten 2012
 
 

 


Alpenverein
im Juli
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Roland Gruber
Sektion Passeier
Was mir am AVS besonders gefällt, ist die Tatsache, dass er einer der wenigen (wenn nicht der einzige) mir bekannte Verein ist, in dem vom Kleinkind bis zum Senior jeder etwas findet, das ihm und seinen Interessen entspricht. Beim letzten Kletterausflug des AVS St. Leonhard haben wir sage und schreibe 4 Generationen gezählt!...
 


Wetter & Lawinenlage
Donnerstag
10°
33°
Freitag
11°
27°
Samstag
10°
29°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Pec
Web www.alpenverein.it
© 2018 Alpenverein Südtirol - MwSt-Nr. & St-Nr. 00370470213 / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Privacy / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing