Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Naturerfahrungsspiele

Naturerfahrungsspiele
 
 

Draußen sein; große und kleine Abenteuer erleben!
Was umgibt uns? Wie fühlt sich ein Baum an? Würde ich ihn blind wieder erkennen? Wie riecht eigentlich Schafgarbe? Wer hat noch Zeit einen Ameisenbau zu beobachten?

Wir haben viel verlernt, unter anderem auch, unsere Sinne in der Natur ein zusetzten, um zu beobachten und zu lernen. Naturerfahrungsspiele sollen uns helfen eine intensive Naturbeziehung (wieder) herzustellen.

„Man hört - und vergisst - man sieht - und erinnert sich -
man tut - und versteht“

Es macht Spaß, spielerisch die Natur zu entdecken und das Kennen lernen weitgehend intakter Natur führt zu Respekt ihr gegenüber.

Berühren, Riechen, Schmecken, Sehen und Hören sind die Sinne, die wir brauchen, ums uns in das Abenteuer Natur zu stürzen. Die Spiele sollen uns einen Einblick in die Funktionsweise der Natur geben, sie sollen uns Wissen vermitteln und sie sollen einfach nur Spaß machen.


Baum verschenken
Die Gruppe bildet Pärchen. Einer des Pärchens verbindet sich die Augen. Der andere führt ihn zu einem Baum. Der Thielnehmer mit den Verbundenen Augen tastet den Baum nun ab und versucht sich Besonderheiten zu merken.
Anschließend wird er blinder wieder vom Baum weggeführt. Nun wird ihm die Augenbinde abgenommen und er versucht seinen Baum wiederzufinden. Hat er ihn gefunden werden die Rollen getauscht

Luchs an der Wasserstelle
Die TN stehen im Kreis und symbolisieren die jungen Rehe, die sich sehr still verhalten müssen.
In der Mitte des Kreises kniet ein Kind mit verschlossenen Augen, es symbolisiert den Luchs. 20 cm rund um den Luchs sind Süßigkeiten verstreut, die das kostbare Wasser symbolisieren. Der Spielleiter zeigt auf das Reh das versuchen darf sich der Wasserstelle zu nähern und eine Süßigkeit zu ergattern. Wenn der Luchs ein Geräusch hört zielt er mit dem Zeigefinger in die Richtung des Geräusches. Wird das schleichende Reh dabei getroffen scheidet es aus.

Mein Stein
Jeder Spieler soll sich einen schönen Stein suchen, entweder während einer Wanderung oder an der Stelle, an der das Spiel stattfindet. Er soll sich gut merken, wie sich sein Stein anfühlt, was er für Besonderheiten hat. Der Leiter sammelt die Steine ein. Die Teilnehmer sitzen sich im Kreis und schließen die Augen, während der Leiter ihnen einen Stein nach dem anderen wieder abgibt. Die Teilnehmer befühlen den Stein und geben ihn so lange weiter, bis jeder seinen gefunden hat.

Naturparcours
Jeder TN der Gruppe muss einzeln und still den durch ein Kletterseil gekennzeichneten Perkour gehen, sich dabei am Kletterseil halten und versteckte Gegenstände die normalerweise nicht hier in der Natur vorkommen absuchen. Die Spielleiter sollten mindestens 15 - 20 Gegenstände verstecket haben. Die versteckten Gegenstände sollten nicht weiter als 3 m vom Kletterseil entfernt sein. Die TN starten dabei in einem Abstand von 10 m. anschließend zählt jede Person die gesichteten Gegenstände zusammen und berichtet sie dem Spielleiter. Wenn noch Zeit ist kann man weitere Durchgänge machen. Zum Schluss geht der Spielleiter mit der Gruppe geschlossen den Perkour und Zeigt die verschiedenen Gegenstände.

Naturquadrat
Die Teilnehmer werden in Kleingruppen aufgeteilt.
Jede Gruppe steckt ein Feld von ca. 1 m² aus und dekoriert es mit Naturmaterial oder gestaltet eine Landschaft.
Jede Gruppe stellt ihr Naturmeisterwerk kurz vor. Nun geht jede Gruppe zu einem anderen Kunstwerk und macht 3 Veränderungen. Die Erschaffer müssen nun versuchen die Veränderungen zu erkennen.

Fledermaus und Nachtfalter
Die Spieler bilden einen Kreis und halten sich an den Händen. Ein Spieler ist die Fledermaus. Ihm werden die Augen verbunden, und er kommt in die Mitte. Zwei Spieler sind die Nachtfalter, kommen auch in die Mitte dürfen aber sehen. Nun muss die Fledermaus die Nachtfalter fangen. Wie beim Ultraschall sendet die Fledermaus ein „piep“ aus und die Nachtfalter müssen mit einem „piep“ antworten. So kann sich die Fledermaus orientieren. Ist ein Nachtfalter gefangen wird durchgewechselt.

Meine Reise in der Natur – Mein liebster Platz
Nachdem du dir einen besonderen Platz ausgesucht hast, nimm dir etwas Zeit dein Fleckchen zu genießen, die Umgebung kennen zu lernen und deinen persönlichen Platz zu erforschen!
Was ist dir als erstes an deinem Platz aufgefallen?
______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Überlege dir einen Namen für deinen Platz
__________________________________________________________

Suche dir einen besonders schönen Ausschnitt deines Platzes und zeichne diesen:


Naturerfahrungsspiele
 
 
Naturerfahrungsspiele
 
 
Naturerfahrungsspiele
 
 

 



Alpenverein
im Januar
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Christian Kaufmann
Sektion Welschnofen
Der AVS ist Kindheitserinnerung, Begegnung am Berg und im Tal. Alpenverein bedeutet Ausbildung, Freundschaft und Rücksicht. Er bietet einen Weg zum Berg, Geselligkeit und Wohlgefühl und vermittelt die Hoffnung, dass es hinter jedem Horizont weitergeht …...
 


Wetter & Lawinenlage
Donnerstag
-9°
Freitag
-9°
Samstag
-10°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Pec
Web www.alpenverein.it
© 2018 Alpenverein Südtirol - MwSt-Nr. & St-Nr. 00370470213 / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Privacy / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing