Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Radtouren mit Kindern

Radtouren mit Kindern
 
 
Der Frühling steht wieder vor der Tür, es wird wärmer und die Tage werden länger, also ideale Verhältnisse für eine Fahrradtour mit eurer Jugendgruppe.
Wie bei fast jeder Aktion, trägt auch bei einer Biketour eine gute Planung zu einem reibungslosen Gelingen und tollen Erlebnis bei. Ausgangspunkt sind Wünsche, Bedürfnisse und Möglichkeiten der Teilnehmer: Leistung, Ausdauer, Route, Besuch von Sehenswürdigkeiten. Auch die Rolle der Leitung hängt stark vom Alter der Teilnehmer ab. Je reifer die Biker sind umso mehr Mitverantwortung können sie übernehmen. Mitbestimmung ermöglicht ein zusätzliches Erlebnis.

Die Routenwahl

Soll auf Geländewegen oder auf Strassen gefahren werden?
Stark befahrene Strassen sollen vermieden werden, die Sicherheit erfordert manchmal auch Umwege.
Die Route soll nicht zu lang sein. Man kann auch öffentliche Verkehrsmittel verwenden (Vinschgerbahn).
Besonders bei Radtouren mit Kindern sollten flache Routen gewählt werden. Also sollten wir, obwohl wir beim AVS sind, in diesem Fall nicht zu viele Höhenmeter machen.
Immer genügend Reservezeit einplanen.

Persönliche Ausrüstung der TN
Helm
Bekleidung: bequem, wind- und wasserfest, atmungsaktiv
Radhose (wäre ideal)
Handschuhe
Radschuhe oder Schuhe mit gutem Profil
Ansonsten gilt die Ausrüstung und Verpflegung wie bei einer normalen Bergtour

Spiele auf dem Fahrrad
Dabei könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen. Hauptsache ist, dass die Sicherheit der Teilnehmer gewährleistet ist und dass die Spiele euch (als Spielleiter) auch Spaß machen.

Einige Spielideen:
Waage
Jede und jeder versucht am Ort auf dem Bike stehen zu bleiben, ohne zu rollen oder abzusteigen. Wer sich mit dem Bike bewegt oder mit dem Fuß den Boden berührt, ist ausgeschieden. Wer kann den Rekord beim Balancieren aufstellen?
Variante: Als Wippe wird ein Brett über einen runden Gegenstand (Rohr, Baumstamm usw.) gelegt. Nun wird versucht, mit dem Bike auf der Wippe das Gleichgewicht zu finden Wenn beide Enden des Brettes für 3 Sekunden in der Luft sind, ist das gelungen.

Hindernisparcours
Mit den Teilnehmenden wird ein Hindernisparcours angelegt, auf dem die verschiedensten Geschicklichkeitsübungen eingebaut sind. Wer benötigt die kürzeste Zeit zur Parcoursbewältigung?

Mögliche Spielformen:
• Stangenbalance (Stange über best. Strecke in der offenen Hand balancieren) - über Hindernisse springen
• Slalom, freihändiges Fahren
• Während der Fahrt einen Fußball in ein Tor schieben
• Fahrt über ein liegendes Brett
• Wassertransport mit Bechern in der Hand
• Gegenstände hochheben/abstellen

Verfolgungsrennen
Person A hat ein Spielband am Rücken befestigt und darf nur einen einzigen Gang benützen. Auf ein Signal versucht nun A zu flüchten, das heißt, eine bestimmte Strecke zurückzulegen. Person B darf alle Gänge benützen und versucht, innerhalb dieser vorgegebenen Strecke der Person A das Spielband vom Rücken zu reißen. Erreicht die Person A das Ziel, ohne das Spielband zu verlieren, erhält A einen Punkt, ansonsten B. Zuerst kann A 5-mal flüchten, anschließend B 5-mal. Wer hat am Schluss am meisten Punkte?

Bike – Hasenjagd
Die Teilnehmenden werden in zwei Gruppen aufgeteilt: Jäger (welche eine gefüllte Wasserflasche haben) und Hasen. Die Jäger versuchen die Hasen innerhalb des abgesteckten Spielfeldes mittels Wasserstrahls aus der gefüllten Wasserflasche „zu treffen“. Getroffene Hasen scheiden aus oder werden auch zu Jägern.
Eventuell Ersatzkleider mitnehmen!!!

Nummernwettlauf
Zuerst werden drei oder mehrere Gruppen (3 bis 5 Personen) gebildet. Auf einem Weg oder durch den Wald wird mit Fähnchen ein Parcours oder eine Strecke ausgesteckt. Die Mitglieder jeder Gruppe stellen sich mit ihrem Bike hintereinander auf und werden nummeriert. Der Spielleiter ruft eine Zahl. Darauf muss die Person mit der entsprechenden Nummer starten und möglichst rasch den Parcours oder die bestimmte Strecke absolvieren. Die Gruppe, deren Fahrer/in zuerst zurück ist, erhält einen Punkt. Welche Gruppe hat nach fünf Minuten die meisten Punkte?

„Pipo sagt: Feuer“
Eine Person spielt Pipo. Pipo darf den anderen Mitspielern sagen, was sie tun müssen. Pipo sagt: „Planet!“ Nach Abmachung heißt das, dass alle im Kreis herumfahren. Fehlt der Befehl „Pipo sagt: ....“, ist die Aufgabe nicht zu befolgen. Wer hereinfällt, muss eine Zusatzaufgabe lösen oder übernimmt die Rolle von Pipo.
Mögliche Befehle:
„Pipo sagt: Feuer“ – eine Schlange bilden
„Pipo sagt: Wasser“ – Beine hochhalten
„Pipo sagt: Nordpol“ – auf eine Seite fahren (Gegenseite ist Südpol)
„Pipo sagt: Sturm“ – sofort absteigen, sich auf den Boden legen (Orkan)

Bike – Stafette
Es werden 2 Kleingruppen mit 4-6 Spielenden gebildet. Die eine Hälfte einer Mannschaft stellt sich auf der einen Seite des Spielfeldes auf, die andere auf der gegenüberliegenden. Die erste Person nimmt eine Wasserflasche mit sich und radelt auf die gegenüberliegende Seite. Dort muss zuerst die ganze Gruppe umrundet werden, dann kann die Wasserflasche der nächsten Person weitergegeben werden, die dann zurückfährt, dort wieder übergibt usw. Sollte die Wasserflasche bei der Übergabe zu Boden fallen, muss eine Strafrunde (noch mal um die Gruppe fahren) gemacht werden.
Variante: Gleiche Spielanlage, jedoch muss unterwegs ein Basketball geprellt werden.


Radtouren mit Kindern
 
 
Radtouren mit Kindern
 
 
Radtouren mit Kindern
 
 

 



Alpenverein
im Januar
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Roland Gruber
Sektion Passeier
Was mir am AVS besonders gefällt, ist die Tatsache, dass er einer der wenigen (wenn nicht der einzige) mir bekannte Verein ist, in dem vom Kleinkind bis zum Senior jeder etwas findet, das ihm und seinen Interessen entspricht. Beim letzten Kletterausflug des AVS St. Leonhard haben wir sage und schreibe 4 Generationen gezählt!...
 


Wetter & Lawinenlage
Freitag
-10°
Samstag
-10°
Sonntag
-10°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Pec
Web www.alpenverein.it
© 2018 Alpenverein Südtirol - MwSt-Nr. & St-Nr. 00370470213 / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Privacy / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing