Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Schatzsuche

Schatzsuche
 
 
Bei Schatzsuchen sind große und kleine Kinder mit Leib und Seele dabei. Sie können sich in eine imaginäre Welt versetzen und sich als Piraten, Goldsucher oder andere Abenteurer fühlen.

So wird’s gemacht:
Über verschiedene Stationen wird ein Schatz versteckt. Die verschiedenen Stationen werden durch Schriften oder Bilder beschrieben. Bei jeder Station findet man den nächsten Hinweis. Der letzte Hinweis führt zum Schatz. Die Vorbereitung der Schatzsuche gestaltet sich einfacher wenn man sie rückwärts angeht. Also vom Schatz aus startet und den ersten Hinweis erst zum Schluss schreibt. Die Schwierigkeit der Schatzsuche sollte den Teilnehmern angemessen, also nicht zu leicht und auch nicht zu schwierig sein. Die Anzahl der TN sollte nicht größer als 10- 15 sein. Habt ihr aber z.B. 20 Kinder so könnt ihr ja auch zwei Schatzsuchen parallel laufen lassen. Ihr müsst also zwei Gruppen bilden und zwei Schätze verstecken.

Variante:
Zwei Gruppen können sich gegenseitig die Schatzsuche vorbereiten. Das Verstecken des Schatzes macht den Kindern großen Spaß, dabei können sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Damit die Schätze bei dieser Variante auch auffindbar sind ist es sinnvoll wenn die zwei Gruppen beim Verstecken des Schatzes von Jugendführern begleitet werden. Die Jugendführer begleiten und unterstützen wiederum die andere Gruppe bei der Suche.

Details die eine Schatzsuche spannender machen:
 Denkaufgaben einbauen:
o kleine Rätsel
o die Buchstaben des Wortes, welches die nächste Station beschreibt umstellen
 Technische Hilfsmittel verwenden
o Kompass
o Höhenmesser
o LVS – Gerät
 Originelle Landschaft aussuchen
o Große Flächen ausnützen
o in der Natur machen
 Schatzkarten verstecken:
o Damit sie origineller ausschauen kann man sie mit Ruß färben, am Rand mit einem Feuerzeug anbrennen und in eine Flasche stecken
 Den Schatz vergraben
o Eine Schatztruhe anfertigen



Alpenverein
im Juli
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Christian Kaufmann
Sektion Welschnofen
Der AVS ist Kindheitserinnerung, Begegnung am Berg und im Tal. Alpenverein bedeutet Ausbildung, Freundschaft und Rücksicht. Er bietet einen Weg zum Berg, Geselligkeit und Wohlgefühl und vermittelt die Hoffnung, dass es hinter jedem Horizont weitergeht …...
 


Wetter & Lawinenlage
Donnerstag
10°
33°
Freitag
11°
27°
Samstag
10°
29°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Pec
Web www.alpenverein.it
© 2018 Alpenverein Südtirol - MwSt-Nr. & St-Nr. 00370470213 / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Privacy / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing