Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Jugendgruppe des AVS-Bezirks Burggrafenamt auf Höhlenexpedition in der Valsugana

Jugendgruppe des AVS-Bezirks Burggrafenamt auf Höhlenexpedition in der Valsugana
 
 
09.10.2017 -
In das Innere unserer Erde hinabsteigen, mit einem Schlauchboot einen Höhlensee überqueren und durch enge Felsspalten kriechen - eine Höhlenbegehung ist ein wahnsinnig spannendes Abenteuer. Eine 18-köpfige Jugendgruppe des AVS-Bezirks Burggrafenamt ist in die Tiefen der Grotta Calgeron in der Valsugana vorgedrungen.

Mitmachen lohnt sich eben
Die Höhlenbegehung Ende September 2017 hat die Jugendgruppe des AVS-Bezirks Burggrafenamt für ihre gemeinsame Beteiligung an einem Fotowettbewerb im Sommer 2016 gewonnen, den die Alpenvereinsjugend damals im Rahmen der europäischen Initiative "Youth at the top - Jugend auf dem Gipfel" für ihre Jugendgruppen ausgeschrieben hat.

Die Grotta Calgeron
Geführt und geleitet wurden die Jugendlichen im Alter ab 13 Jahren gemeinsam mit ihren Jugendführern durch diese fremde, unwirkliche Welt im Erdinneren von einem fachkundigen Team des Gruppo Speleologico Trentino (Gruppe der Höhlenforscher des CAI/SAT Trentino).

Die Calgeron-Höhle erreicht man von der Straße nach Selva di Grigno aus nach einem etwa 30 minütigen Zustieg. Mehrere aneinandergereihte Höhlenkammern und Grotten, insgesamt elf Seen im Inneren der Höhle sowie bizarre Gesteins- und Mineralienformationen machen diese Höhle zu einer der interessantesten unter mehreren begehbaren Höhlen des Trentino. Besonders die Seen am Höhleneingang, die je nach Witterungung und daraus resultierendem Wasserstand mit einem Boot überquert werden können/ müssen, sind ein besonderes Highlight. Die Grotta Calgeron hat eine Ausdehnung von 3,6 Km. Begangen werden können allerdings nur die ersten zwei Kilometer, dafür ist die Höhle aber (fast) immer das ganze Jahr über zugänglich.

ACHTUNG: Die Höhle kann allerdings, wie übrigens auch die anderen Höhlen im Trentino (Bus del Diaol, Bus de la Spia, Grotta Bigonda), nicht durch vor Ort angebotene Führungen und keinesfalls auf eigene Faust besichtigt werden! Die Höhlengruppe des SAT bietet jedoch auf Anfrage Führungen an.

Zur Fotogalerie

Jugendgruppe des AVS-Bezirks Burggrafenamt auf Höhlenexpedition in der Valsugana
 
 
Jugendgruppe des AVS-Bezirks Burggrafenamt auf Höhlenexpedition in der Valsugana
 
 
Jugendgruppe des AVS-Bezirks Burggrafenamt auf Höhlenexpedition in der Valsugana
 
 

 



Alpenverein
im Juli
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Hans, 39 Jahre
Wenn ich an meine Kinderzeit zurückdenke, habe ich nicht mehr besonders viele Erinnerungen daran, doch an die Veranstaltungen des AVS kann ich mich sehr gut erinnern, daran wie toll es war beim Zelten und Wandern, beim Klettern und beim Hüttenlager. Aus diesem Grund bin ich auch heute noch Mitglied beim AVS...
 


Wetter & Lawinenlage
Dienstag
12°
33°
Mittwoch
12°
34°
Donnerstag
13°
34°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Pec
Web www.alpenverein.it
© 2018 Alpenverein Südtirol - MwSt-Nr. & St-Nr. 00370470213 / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Privacy / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing