Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Wehrwolfspiel

Wehrwolfspiel
Dieses Gruppenspiel ist für die AVS-Jugend geeignet, weil viele Kinder (von 8-18 Spieler) Teilnehmen können, und somit eine Gruppe nicht zersplittert wird. Geeignet ist das Spiel für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren.
Bei diesem Spiel sind folgende Figuren beteiligt:
8 Bürger
4 Wehrwölfe
1 Seherin (gehört zu den Bürgern, sie erwacht jede Nacht einmal und darf sich eine beliebige Karte der Mitspieler anschauen)
1 Jäger (gehört zu den Bürgern, er darf wenn er stirbt jemanden mit in den Tod reisen)
1 Amor (gehört zu den Bürgern, er bestimmt das Liebespaar, wenn Einer vom Liebespaar stirbt bringt sich der Andere aus Liebeskummer um)
1 Hexe (gehört zu den Bürgern, sie kann einen Lebens – und einen Todestrunk verteilen)
1 Mädchen (gehört zu den Bürgern, es kann ganz unauffällig durch die Finger durchschielen und die Werwölfe erkennen)
1 Dieb (kann am beginn entscheiden ob er zu den Bürgern oder zu den Werwölfen gehören will, er spielt nur mit wenn mehr als 15 Mitspieler dabei sind)
Ihr macht einen Sitzkreis. Der Erzähler mischt und verteilt die Karten. Jeder schaut sich seine Karte an und behält sie. Die Anderen dürfen aber nicht wissen was man für eine Karte gezogen hat.
In diesem Spiel spielen die Bürger gegen die Werwölfe. Beide müssen versuchen sich gegenseitig umzubringen.
Das Spiel kann beginnen:
Ein Erzähler moderiert das Spiel spannend und gruselig an.
Alle schlafen ein, in der 1. Runde erwacht als erster der Amor, er bestimmt das Liebespaar und schläft wieder ein. Der Erzähler berührt die zwei Liebenden, die sofort erwachen, sich innig in die Augen schauen und wieder einschlafen. Darauf erwachen die Werwölfe, die ihr Opfer bestimmen und satt und zufrieden wieder einschlafen (sie werden bei ihrer grausigen Tat vom Mädchen unauffällig beobachtet). Jetzt erwacht die Seherin, sie darf sich eine beliebige Karte anschauen. Als letzte erwacht die Hexe die 2 Zaubertränke (Todes und Lebenstrunk) besitz, die sie aber nur einmal pro Spiel verwenden kann.
Es wird nun hell, alle erwachen und die Dorfbewohner müssen mit entsetzen feststellen, dass einer von ihnen von den Werwölfen zerfleischt wurde.
Und natürlich kann das nicht so weitergehen. Im Dorf wird beraten, wer Schuld an allem ist. Die Dörfler verdächtigen einen aus ihrer Mitte.
Jetzt geht das wilde Spekulieren los. Nur die Werwölfe wissen wer von ihnen Werwolf ist. Und das Mädchen weiß es auch, sie hat ja die Werwölfe beobachtet. Die Seherin weiß mit jeder Runde mehr, je mehr Karten sie kennt. Die Dörfler müssen aber einen auswählen, der sterben muss und den sie verdächtigen.
"Am Ende wird der mit den meisten Stimmen aufs Schafott geführt und hingerichtet..."
Die Werwölfe stimmen natürlich immer für einen unschuldigen Dorfbewohner oder am besten den Bürgermeister (außer der ist selber ein Wolf) oder auch für das Mädchen, wenn sie es beim blinzeln erwischen. Seherin, Mädchen und Bürgermeister versuchen natürlich die Werwölfe zu erwischen, wobei der Bürgermeister trotz seiner zwei Stimmen nicht weiß, wer da im Dorf Werwolf ist (außer der Bürgermeister wäre zufällig auch das Mädchen oder die Seherin.)
Falls die Dorfbewohner einen Werwolf aufs Schafott führen "..verwandelt sich der unbescholtene Bürger plötzlich im Todeskampf in ein wütendes Monster, ehe es tot liegen bleibt.." Ansonsten stirbt auf dem Richttisch ein armer Bürger, den seine Mitdörfler in blinder Dummheit gemeuchelt haben.
Eine detailiertere Beschreibung der einzelnen Spielfiguren könnt ihr aus folgender Internetseite entnehmen: http://www.boronk.de/LARP/Werwolf/werwolfspiel.html



Alpenverein
im September
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Julia, 12 Jahre
Ich bin beim AVS, weil es dort toll ist, weil ich viel erleben und lernen kann und ich freu mich jedes Mal, wenn die Jugendführer etwas organisieren....
 


Wetter & Lawinenlage
Samstag

27°
Sonntag

22°
Montag

21°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Pec
Web www.alpenverein.it
© 2018 Alpenverein Südtirol - MwSt-Nr. & St-Nr. 00370470213 / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing