Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

„Gnadenlos", Ortler Nordwestwand

„Gnadenlos", Ortler Nordwestwand
 
 
12.10.2017 -
Johannes Lemayer, Herbert Plattner und Daniel Ladurner gelang am 12. Oktober 2017 die Erstbegehung dieses Eisfalles an der Ortler Nordwestwand. Sie bewerteten die Linie mit WI5, verbunden mit großen objektiven Gefahren.


Dieser Eisfall befindet sich ca. 150 Meter links vom Pleishornwasserfall, den die drei Alpinisten ein Jahr vorher klettern konnten. Zu- und Abstieg sind identisch. In die Nordwestwand gelangt den ganzen Winter keine Sonne. Der 200 Meter hohe Eisfall weist 4 bis 5 Seillängen perfektes Eis auf, ständig im Schwierigkeitsgrad WI4 / WI4. Als Bonus kann man noch ca. 100 Meter über di Seracs klettern.
Auf Grund der darüber liegenden Seracs und der Steinschlaggefahr beim Zustieg gibt es große, objektive Gefahren.

Schwierigkeit:
WI5, je nach Variante in den Seracs auch schwieriger.
Länge:
200 Meter Wassereis und 100 Meter Seracs.
Zustieg:
Vom Parkplatz über die Brücke zur Wahlfahrtskirche „Heilig Drei Brunnen“ und auf dem rechts der Kirche beginnenden Weg im Zickzack hinauf zur Berglhütte (Weg Nr. 186; bis zur Hütte ca. 1Std. 20 Min.  Dann noch 1.30 Stunden zum Einstieg.
Abstieg:
Abseilen.
Talort:
Trafoi (1532 m), Heilig drei Brunnen
Stützpunkt:
Berglhütte (2188 m)
Beste Jahreszeit:
Jänner, Februar, März, November, Dezember

„Gnadenlos", Ortler Nordwestwand
 
 
„Gnadenlos", Ortler Nordwestwand
 
 
„Gnadenlos", Ortler Nordwestwand
 
 

 



Alpenverein
im Juli
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Dagmar
Sektion Welschnofen
Ich bin jetzt seit über zehn Jahren Mitglied beim AVS und hatte in dieser Zeit viele schöne Erlebnisse. Ich unternehme sehr gerne Bergtouren, und durch den AVS habe ich sehr viele Menschen kennengelernt und kam in Gegenden hin, die ich vorher noch nicht kannte. Ich glaube, der AVS ist ein sehr wichtiger Verein, er fördert das Gemeinschaftsgefühl, bietet alten und jungen Leuten eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und trägt dazu bei, dass wir Südtiroler unsere herrliche Bergwelt besser kennenlernen. ...
 


Wetter & Lawinenlage
Dienstag
12°
33°
Mittwoch
12°
34°
Donnerstag
13°
34°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Pec
Web www.alpenverein.it
© 2018 Alpenverein Südtirol - MwSt-Nr. & St-Nr. 00370470213 / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Privacy / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing