Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Sicherheit am Berg

Zahlreiche Menschen suchen in den Alpen beim Wandern und Bergsteigen Erholung und Abenteuer. Nicht jeder hat die fachliche Kompetenz, die Erfahrung oder das Wissen, die Gefahren und Tücken am Berg zu erkennen. Gerade das richtige Verhalten kann hier aber lebensrettend sein. Die nachstehenden Empfehlungen für die wichtigsten alpinen Spielformen sollte jeder beachten, um tolle und unfallfreie Bergerlebnisse genießen zu können:

 

SICHER BERGWANDERN
CAA-Empfehlungen, PDF-Datei, 60 KB

SICHERHEIT AM KLETTERSTEIG
CAA-Empfehlungen, PDF-Datei, 30 KB

SICHER UNTERWEGS AUF HOCHTOUREN
OeAV-Empfehlungen, PDF-Datei, 190 KB

KLETTERREGELN
OeAV-Kletterregeln, PDF-Datei, 170 KB

SICHER SKITOUREN
OeAV-Empfehlungen, PDF-Datei, 190 KB

MOUNTAINBIKEN-SICHER UND FAIR

OeAV-Empfehlungen, PDF-Datei, 190 KB

 


Alpine Gefahren beachten:

  • Gewitter :
    Berggipfel, Bäume, Grate, Erhebungen und Rinnen meiden; keine Drahtseile berühren; die Kauerstellung bietet den besten Schutz.
  • Nebel :
    Verhindert jede Orientierung. Keinesfalls einen Weg verlassen, sitzenbleiben bis wieder Sicht herrscht oder Hilfe kommt.
  • Schneefelder :
    Die in höheren Lagen bis weit in den Sommer hinein vorhanden sind, unbedingt meiden! Eine scheinbar lustige Rutschpartie endet oft mit einem tödlichen Absturz.
  • Verlasse...
    ...auf keinen Fall markierte Wege und Steige. Abkürzungen enden oft mit einer Katastrophe (Absturz, Steinschlag) und schaden der Natur.
  • Beim Schifahren
    markierte und gesicherte Pisten nicht verlassen! In Varianten herrscht meist Lawinengefahr! Felsabstürze sind von oben oft nicht zu erkennen!

Verhalten in Bergnot:

  • Verletzten sichern und richtig lagern
  • Erste-Hilfe leisten
  • Hilfe holen (Telefonnummer Bergrettungsdienst 118)
  • Verletzten nicht allein lassen
  • Schutz vor weiterer Schädigung (z. B.: vor Kälte, Hitze, Wind und Nässe)
  • keinen Alkohol und Nikotin
  • bei Verspätungen und unvorhergesehenen Routenänderungen die Anghörigen, den Hüttenwirt, die Pension, Hotel usw. verständigen

Der Alpine Unfall:

Sollte sich dennoch ein Unfall ereignen, so sichern und versorgen Sie den oder die Verletzten. Leisten Sie Erste Hilfe nach eigenem Können und Möglichkeiten, holen Sie Hilfe und lasen Sie den bzw. die Verletzten nicht allein.

Folgende Informationen sind für die Retter besonders wichtig:

  • wo ist der Unfall geschehen
  • was ist wie , wann geschehen
  • welche Verletzung und
  • wie viele Verletzte
  • wer meldet und Angaben über Standort, Wetter und Landemöglichkeit für den Hubschrauber


Internationale Notruf-Signale:

Notruf:
6 akustische oder optische Signale pro Minute (ein Signal jede 10 Sekunden), eine Minute Pause

Antwort:
3 akustische oder optische Signale pro Minute (ein Signal jede 20 Sekunden), eine Minute Pause


Wenn man Hilfe braucht, sind beide Arme hochzuheben, sodass der Körper die Form eines Ypsilon (Yes) animmt. Bedeutung: "brauche Hilfe", "hier landen", "Ja" (als Antwort auf eine Frage von Seiten des Hubschrauberpiloten oder der Besatzung).



Ist keine Hilfe notwendig, sollte man einen Arm nach oben und einen nach unten halten, sodass der Körper die Form eines N (Nein) annimmt. Bedeutung: "brauche keine Hilfe", "nicht landen", "Nein" (als Antwort auf eine Frage von Seiten des Hubschrauberpiloten oder der Besatzung).

 


Sicherheit am Berg
 
 
Sicherheit am Berg
 
 
Sicherheit am Berg
 
 

 



Alpenverein
im März
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Julia, 12 Jahre
Ich bin beim AVS, weil es dort toll ist, weil ich viel erleben und lernen kann und ich freu mich jedes Mal, wenn die Jugendführer etwas organisieren....
 


Wetter & Lawinenlage
Samstag

23°
Sonntag
-1°
20°
Montag
-3°
20°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2017 Alpenverein Südtirol - MwSt-Nr. & St-Nr. 00370470213 / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Privacy / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing