Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Infos zu den Tourenleitern

Infos zu den Tourenleitern
 
 
Infos zu den Tourenleitern
 
 

Wir teilen eine Leidenschaft – die gemeinsamen Bergerlebnisse

Sommer wie Winter organisieren die Tourenleiter in ihren Ortsstellen und Sektionen Alpenvereinstouren – im Winter mit Schwerpunkt auf Skitouren und Schneeschuhwanderungen, im Sommer mit Schwerpunkt auf Wanderungen und Bergtouren. Auch das alpine Klettern und Hochtouren sind Teil des umfangreichen Programms – über 200 Tourenleiter sind das ganze Jahr über aktiv.

Neben der eigenen Begeisterung und Freude am Alpinismus ist es für Tourenleiter wichtig, eine fundierte Grundausbildung zu alpinen wie pädagogischen Inhalten zu absolvieren – insgesamt 16 Tage sind die angehenden Tourenleiter mit den Bergführern des Alpenvereins unterwegs, um sich auf den neusten Stand zu bringen und sich auf ihre Rolle als Leiter einer Gruppe vorzubereiten. Die Themen reichen von der Orientierung mit Karte und Kompass, über die Tourenplanung, Erste Hilfe, diverse alpine Inhalte bis hin zur Leitung von Gruppen.

Auch nach der Ausbildung gilt es, sich zu informieren, auf den neusten Stand zu bringen und immer up to date zu sein – hierfür organisiert das Referat Tourenleiter, aber auch das neue Referat Ausbildung laufend Weiterbildungen zu unterschiedlichsten Themen.

Wie wird man Tourenleiter?

Voraussetzungen:

  • mindestens 18 Jahre alt
  • aktiver Bergsteiger (Tourenbericht)
  • Meldung durch die Sektion/Ortsstelle
  • Teilnahme am Aufnahmeverfahren


Ausbildung:

  • Die Erste Seillänge - 1 Tag (Basiskurs für alle Ausbildungen)
  • Theorie – 2 Tage
  • Winter – 4 Tage (Voraussetzung für den Sommergrundkurs)
  • Sommer Fels und Eis – je 2 Tage (Voraussetzung für den Abschlusskurs)
  • Erste Hilfe für Mitarbeiter - 1,5 Tage
  • Abschlusskurs in Eis und Urgestein mit Prüfung - 5 Tage


Mehr Info zu den Ausbildungskursen findet Ihr hier.


Weiterbildung ist wichtig
Um auf dem aktuellen Sicherheitsstandard zu bleiben, muss sich jeder Tourenleiter regelmäßig weiterbilden. Hierfür bieten das Referat Tourenleiter und das Referat Ausbildung laufend Weiterbildungen zu unterschiedlichsten Themen.

Kontakt
AVS-Büro:
Veronika Golser
Tel.: 0471 0531950471 053195
@: ausbildung@alpenverein.it






Infos zu den Tourenleitern
 
 
Infos zu den Tourenleitern
 
 

 



Alpenverein
im Juli
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Familie Seehauser
Sektion Welschnofen
Wir, Ludwig, Monika , Nane und Johannes Seehauser sind froh , dass es den AVS gibt.Durch die Mitgliedschaft beim AVS hat man sehr viele Vorteile: Das gemeinsame Wandern, die Kameradschaft, die guten Informationen, die angebotenen Ausbildungen und vor allem die super Versicherung die da ist, wenn man sie braucht !
...
 


Wetter & Lawinenlage
Freitag
11°
31°
Samstag
12°
31°
Sonntag
12°
34°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2017 Alpenverein Südtirol - MwSt-Nr. & St-Nr. 00370470213 / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Privacy / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing