Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Kletterverbot an den Eisfällen in der Örtlichkeit Altkaser Mahder in Martell

Kletterverbot an den Eisfällen in der Örtlichkeit Altkaser Mahder in Martell
 
 
19.12.2016 -
Die Verwaltung des Nationalparks Stilfserjoch ersucht die Besucher zu Beginn der Bartgeier-Brutzeit um besondere Rücksichtnahme auf unsere gefiederten Freunde. Die Brutvorbereitungen finden bereits im Dezember statt, die Eiablage findet  meist im Jänner statt. Nach knapp zwei Monaten schlüpfen die Jungvögel im März und bis zum Ausfliegen vergehen noch vier weitere Monate. Störungen während dieser sensiblen Phase können zur Aufgabe der Brut führen. Aus diesem Grund ist das Eisklettern in den Wänden oberhalb der Örtlichkeit „Altkaser Mahder“ im Martelltal (Parkplatz Hotel Zum See) verboten.

Im Sommer 2015 wurde die erste erfolgreiche Bartgeierbrut im Martelltal gemeldet - der Jungvogel "Hintermartell" war nach über 130 Jahren der erste auf Südtiroler Boden geschlüpfte und ausgeflogene Bartgeier. Wie im vergangenen Winter hat das Bartgeierpaar im Martelltal auch heuer wieder mit den Vorbereitungen zur Brut begonnen. Während der Brutzeit sind die Vögel im Umfeld des Horstes besonders störungsempfindlich: potenzielle Feinde werden attackiert, im schlimmsten Fall führen Störungen zur Aufgabe der Brut. Die Nationalparkverwaltung hat daher ein Betretungsverbot insbesondere für das Eisklettern erlassen. Der Alpenverein ersucht die Wintersportler, die im Bereich Gasthaus zum See/Altkaser Mahder die angebrachte Beschilderung des Nationalparks zu beachten, um unangenehme verwaltungs- bzw. strafrechtliche Folgen zu vermeiden. Das Martelltal bietet für Eiskletterer zahlreiche Alternativen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Divieto di arrampicata sulle cascate di ghiaccio di Altkaser Mahder in Val Martello

L’amministrazione del Parco Nazionale dello Stelvio informa che questo è il periodo di cova del Gipeto, meglio noto come avvoltoio barbuto. Per questo ai visitatori viene richiesta particolare rispetto e attenzione per non disturbare la fauna locale. Le preparazioni del nido sono già avvenute a dicembre e le uova vengono normalmente deposte nel mese di gennaio. Dopo circa due mesi di cova le uova si schiudono a Marzo. Prima che i pulcini siano pronti a volare passano altri quattro mesi. Questo primo periodo è molto delicato e se qualsiasi disturbo può portare gli uccelli ad abbandonare la cova. Per questo è proibito arrampicare su ghiaccio nelle pareti sopra la località „Altkaser Mahder“ in Val Martello (adiacente al parcheggio dell’Hotel Zum See).

Nell’estate del 2015 è stata registrata la prima nidiata di avvoltoio barbuto andata a buon fine in Val Martello. Il giovane esemplare "Hintermartell" dopo 130 anni è stato il primo gipeto nato e cresciuto in Alto Adige. Come l’anno scorso, anche quest’anno la coppia di avvoltoi barbuti della Val Martello hanno ripreso le preparazioni per la cova. Durante questo periodo questi uccelli sono particolarmente sensibili alle interferenze. I potenziali nemici vengono attaccati e nel peggiore dei casi gli uccelli abbandonano la cova.
L’amministrazione del Parco Nazionale per questo ha istituito un divieto per la pratica di arrampicata su ghiaccio. L’Alpenverein Südtirol chiede di attenersi alle indicazioni dei cartelli posti vicino al ristorante Gasthaus zum See/Altkaser, per evitare sanzioni amministrative e penali. La Val Martello offre numerose altre zone per praticare l’arrampicata su ghiaccio.

Kletterverbot an den Eisfällen in der Örtlichkeit Altkaser Mahder in Martell
 
 

 



Alpenverein
im September
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Luis Vonmetz
ehem. Erster Vorsitzender des AVS
Oft frage ich mich, was wäre anders, was würde fehlen in unseren Tälern, Dörfern und Städten, wenn es den Alpenverein nicht gäbe. Die Antwort kann wohl nur sein, dass alle ärmer wären....
 


Wetter & Lawinenlage
Sonntag

22°
Montag

21°
Dienstag
-1°
24°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Pec
Web www.alpenverein.it
© 2018 Alpenverein Südtirol - MwSt-Nr. & St-Nr. 00370470213 / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing