Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Petition gegen Heliskiing in den Dolomiten

Petition gegen Heliskiing in den Dolomiten
 
 
23.05.2011 -

Teile der Dolomiten wurden 2009 zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt. Mit dieser Auszeichnung ist auch die Verpflichtung verbunden, die nachhaltige Entwicklung in diesem Gebiet voranzutreiben und entsprechende Maßnahmen zu setzen. Die als "Heliskiing" bezeichnete Freizeitaktivität, bei welcher Skifahrer oder Snowboader  mit dem Hubschrauber auf den Berg gebracht werden, um von dort abzufahren, widerspricht dieser Verpflichtung.


In einer Petition werden die zuständigen Politiker aufgefordert, ein Heliskiing-Verbot zu erlassen und die Einhaltung der Gesetze strenger zu kontrollieren. Heliskiing findet beispielsweise an den berühmten Gipfeln Pelmo, Marmolada und Civetta statt, welche Teil des UNESCO-Weltnaturerbes Dolomiten sind.
Der Club Arc Alpin, Dachverband der Alpenvereine, vertritt folgende Position zur touristischen Fliegerei in den Alpen:

  • Die touristische Gebirgsfliegerei im Alpenraum muss insgesamt reduziert und vermehrt örtlich/zeitlich gelenkt werden, weil Lärm zunehmend zu einem wichtigen Umweltfaktor wird bzw. Ruhe zu einem immer wichtigeren Nutzungsgut. 
  • Mit dem Instrument von Ruhezonen soll eine Entflechtung von Nutzungs- und Schutzansprüchen angestrebt werden. Anzustreben sind hochalpine Ruhezonen, wo keine touristischen Flüge stattfinden dürfen und Arbeitsflüge inkl. Versorgungsflüge für Hütten, zeitlich und örtlich beschränkt und geregelt sind.
  • Heliskiing im Alpenraum erachtet der CAA als überflüssig und befürwortet dessen Verbot. Ausnahmen sind nur möglich, wo die festgelegten Rahmenbedingungen zwingende Gründe für solche touristischen Flüge ergeben.
  • Die Kontrolle der vorhandenen Regelungen und Vorschriften durch die zuständigen Instanzen muss dringend verbessert werden.

Hier gehts zur Petition.

Foto: Skitouren ja - aber mit fairen Mitteln!




Alpenverein
im Mai
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Familie Seehauser
Sektion Welschnofen
Wir, Ludwig, Monika , Nane und Johannes Seehauser sind froh , dass es den AVS gibt.Durch die Mitgliedschaft beim AVS hat man sehr viele Vorteile: Das gemeinsame Wandern, die Kameradschaft, die guten Informationen, die angebotenen Ausbildungen und vor allem die super Versicherung die da ist, wenn man sie braucht !
...
 


Wetter & Lawinenlage
Sonntag

23°
Montag

20°
Dienstag

23°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2016 Alpenverein Südtirol - MwSt-Nr. & St-Nr. 00370470213 / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Privacy / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing