Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Italienmeisterschaften Speed 2017, Arco

Italienmeisterschaften Speed 2017, Arco
 
 
17.07.2017 -

Neue Italienrekorde im Speedklettern und Olympiavorbereitung mit Südtiroler Beteiligung 
Im Climbingstadium von Arco fanden mit großer Beteiligung die Italienmeisterschaften 2017 im Speedklettern statt. Ludovico Fossali aus Faenza und Giorgia Starzieri aus Verona kürten sich zu neuen Italienmeistern im Schnelligkeitsklettern mit jeweils neuen Italienrekorden: bei den Männern mit der Zeit von 5‘85‘‘Sekunden und bei den Frauen mit 8‘21‘‘Sekunden .


Ludovico Fossali, Jahrgang ’97, aktueller Jugendweltmeister Speed U20, konnte Nerven behalten und im Finale behauptete er sich mit neuem Italienrekord von 5‘85‘‘ um sechs hundertstel Sekunden vor dem langjährigen ungeschlagenem Italienmeister seit 2012, Leonardo Gontero aus Turin. Dritter wurde Gian Luca Zodda aus Modena.
Aus Südtiroler Sicht lief David Piccolruaz (AVS Meran) eine Zeit von 9‘22‘‘ Sekunden; das war leider zu langsam, um sich für die direkten Ausscheidungen der besten sechzehn zu qualifizieren. Er wurde 17. Filip Schenk (AVS Brixen) wurde 23.
Erfreulich war für Filip Schenk, das hervorragende Gesamtergebnis beim inoffiziellen Kombinationswettbewerb in allen drei Disziplinen in Arco. Bei der Olympiavorbereitung wurde er hinter Marcello Bombardi (Esercito) ausgezeichneter zweiter.
Im Olympiateam waren weiteres Andrea Ebner (AVS Brixen) und David Piccolruaz (AVS Meran). Andrea Ebner stellte beim Speedbewerb persönliche Bestzeit auf mit 11‘85‘‘Sekunden und wurde 15. bei den Italienmeisterschaften Speed. Beim Kombibewerb konnten sich weder Andrea Ebner noch David Piccolruaz in die vorderen Rängen platzieren.
Den Italienrekord bei den Frauen mit 8‘21‘‘ Sekunden konnte die erst fünfzehnjährige Giorgia Starzieri bereits in den Qualifikationsrunden aufstellen. Das Finale gewann sie gegen die überraschend starke Martina Zanetti aus Arco. Dritte wurde Sara Morandini aus Brescia.
Im download die Ergebnisse der Italienmeisterschaften.
Infos: www.federclimb.it 

Fotos: Giacomo Zanetti, Arcoclimbing
Im Bild: Podium Männer, Podium Frauen, Andrea Ebner am Start und David wàhrend der Quali


Italienmeisterschaften Speed 2017, Arco
 
 
Italienmeisterschaften Speed 2017, Arco
 
 
Italienmeisterschaften Speed 2017, Arco
 
 

 



Alpenverein
im September
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Hubert, 49 Jahre
In der heutigen schnelllebigen Zeit, wo es oft nur um Geld und Leistung geht, schätze ich gerade ein gutes Vereinsleben. Ein Verein sollte niemals als Selbstverständlichkeit angesehen werden, sondern man sollte jeden Verein in seiner Art schätzen und unterstützen. Was wäre ein Dorf ohne Vereine? Ich selbst unterstütze den AVS, weil ich dort meine Interessen wahrnehmen kann!...
 


Wetter & Lawinenlage
Samstag

27°
Sonntag

22°
Montag

21°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Pec
Web www.alpenverein.it
© 2018 Alpenverein Südtirol - MwSt-Nr. & St-Nr. 00370470213 / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing