Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

10 Jahre UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten – und ein Welterbe-Fest

10 Jahre UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten – und ein Welterbe-Fest
 
 
14.06.2019 -
Am 26. Juni 2009 wurden neun Teilgebiete der Dolomiten in die Liste des UNESCO Weltnaturerbes aufgenommen – die weltweit höchste Anerkennung für eine Naturstätte. Der AVS hat sich stets für den Schutz dieser einzigartigen Landschaften ausgesprochen und durch die Fördermitgliedschaft in der Stiftung UNESCO Welterbe Dolomiten signalisiert, sich aktiv für den Erhalt des Welterbes einsetzen zu wollen. Das Jubiläum 10 Jahre Welterbe bietet Gelegenheit, innezuhalten, Bilanz zu ziehen und trotz manch unerwünschter Entwicklung doch ein Welterbe-Fest zu feiern.

Die Aufgabe des Alpenvereins liegt insbesondere in der Sensibilisierung für die Bedeutung dieser Schutzgebiete für Natur und Mensch, der Einsatz für einen umweltverträglichen Tourismus und für eine spürbare Verkehrsberuhigung sowohl auf den Dolomitenpässen als auch in den verkehrsgeplagten Talschlüssen der Dolomitentäler. Die vergangenen zehn Jahre haben gezeigt, dass noch viel Überzeugungsarbeit geleistet werden muss. Vor allem in den Südtiroler Welterbegebieten scheint der Schutzgedanke immer mehr zugunsten einer massiven Marketingmaschinerie in den Hintergrund zu geraten.
Der Alpenverein leistet gemeinsam mit den Umweltverbänden dahingehend Überzeugungsarbeit, dass eine Schaffung zusätzlicher Attraktionspunkte (Beispiel Glasturm am Rosengarten) den Zielen der UNESCO widerspricht und wirbt für mehr Respekt gegenüber unserer einzigartigen Bergwelt, die keine weitere Inszenierung braucht.
Mit der Beteiligung der lokalen AVS-Sektion Ladinia bzw. der Lia da Munt Val Badia am Dolomites UNESCO Welterbefest unterstützt der AVS die Sensibilisierungsarbeit mit einer Morgenwanderung im Naturpark Fanes-Sennes-Prags. Ohne Inszenierung, nur zu Fuß die Landschaft erkundend, ganz nach dem Ausspruch Goethes „Nur wo du Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen“.

Was und wo?
Sa, 29.06., St.Vigil in Enneberg: Leichte geführte Morgenwanderung zu den 40 Quellen, zu den Wasserfällen „Ciastlins“ und weiter zur mystischen Quelle „Ega de San Vi“. Dauer ca. 2 Stunden.
Treffpunkt um 8.00 Uhr beim Gasthof Lé dla Creda. Die Teilnahme ist kostenlos, keine Anmeldung erforderlich.


Fotos: Judith Egger, Gislar Sulzenbacher, Jörg Niedermayr, Anna Pichler

10 Jahre UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten – und ein Welterbe-Fest
 
 
10 Jahre UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten – und ein Welterbe-Fest
 
 
10 Jahre UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten – und ein Welterbe-Fest
 
 

 



Alpenverein
im September
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Ivone Stimpfl
Schriftführerin Ortsstelle Leifers
Habe auf Einladung von Freunden an Veranstaltungen und Wanderungen des AVS teilgenommen. Das gute Verhältnis, die nette Aufnahme und die stets freundliche Runde haben mich dazu bewogen Mitglied zu werden. Die Natur im Kreise von netten Menschen zu genießen ist sehr schön und entspannend. Ich kann jedem raten es einmal zu versuchen und ich bin sicher, er wird es nicht bereuen. Schade, dass ich nicht schon früher AVS-Mitglied war....
 


Wetter & Lawinenlage
Sonntag

23°
Montag

19°
Dienstag

24°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2019 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing