Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Berge erleben: Neu - größer - anders

Berge erleben: Neu - größer - anders
 
 
19.11.2013 -
Seit rund 30 Jahren gibt es die AVS-Mitteilungen. Wenn es seither auch inhaltlich immer wieder Neuerungen gegeben hat, grafisch blieb das Mitgliedermagazin seinem Auftreten treu. Nach längerer Vorarbeit präsentiert sich Bergeerleben nun in neuem Layout und auch inhaltlich umstrukturiert.


„Ganz nett“, „ok“ oder „Grafisch nicht mehr zeitgemäß“ war zumeist das Feedback auf die Frage der Qualität des AVS-Vereinsmagazins. Für das Redaktionsteam war dies der Ansporn, an der Situation dringend etwas zu ändern. Mit 100.000 geschätzten Lesern und einer Auflage von 40.000 ist das AVS-Magazin schließlich eines der großen Blätter in Südtirol. Seit nun über einem Jahr wurde am neuen Heft gebastelt und vergangenen Herbst unter fachkundiger Betreuung von Patrick Kofler als externen Projektbetreuer ein Workshop mit AVS-Mitgliedern abgehalten. Es wurde die Ist-Situation analysiert, Erwartungen gesammelt und ein Grobkonzept für ein neues Heft erstellt. Das Ergebnis beinhaltete eine klare Botschaft: die Wichtigkeit des Magazins für die Wirkung des AVS nach außen und der dringende Handlungsbedarf bei Grafik und Inhalt. Die Wünsche an die steuernde Projektgruppe und die Redaktion waren homogen und zeigten die Vision eines Bergmagazins mit Vereinsnote, das Reportagen mit ausdrucksstarken Bildern und für den Bergsteiger serviceorientierte Informationen aus den Bereichen Alpin, Kultur und Umwelt zum Inhalt hat.
Dieses Frühjahr waren die Arbeiten dann soweit, dass das Konzept Kommunikationsagenturen und Designern präsentiert werden konnte, um über einen Ideenwettbewerb einen Partner für die grafische Ausarbeitung zu ermitteln. 15 Firmen haben sich um das Projekt beworben und die Auswahl fiel nicht leicht, aber dann doch klar auf die Bozner Agentur „Gruppe gut“, deren Konzept für unsere Zielgruppe und unsere Ansprüche am meisten überzeugte. Der Entwurf brachte das in der Ausschreibung definierte Konzept einer klaren Grafik und guten Umsetzbarkeit auf den Punkt.
Das Ergebnis liegt nun vor und trifft hoffentlich die Erwartungen der Leserschaft. Die Redaktion freut sich auf zahlreiche Rückmeldungen und „schreibwütige“ Autoren!



Das AVS-Magazin in Zahlen
1984: Erste Ausgabe
1988: Peter Pallua übernimmt von Herbert Guggenbichler die Schriftleitung.
1990: Die AVS-Mitteilungen werden auf Recyclingpapier gedruckt.
1992: Als Beilage für Jugendliche und Junggebliebene erscheint der Einhefter „drunter&drüber“ mit den Karikaturen von „Knoxi“.
1998: Aus den AVS-Mitteilungen wird „Berge erleben“.
1999: Das Kursprogramm erscheint als Sondernummer.
2002: Die AVS-Mitteilungen bleiben umweltfreundlich, erscheinen aber auf weißem Recyclingpapier.
2003: Franz Mock wird Schriftleiter.
2008: „drunter&drüber“ wird zur Ideenplattform für Familien.
2012: Ingrid Beikircher wird Schriftleiterin.
2013: „Berge erleben“ erreicht eine Auflage von über 40.000 Stück und erscheint in neuem Layout.

Und hier geht's zum neuen Mitgliedermagazin als PDF!




Alpenverein
im Juli
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Markus Breitenberger
ehem. Referatsleiter für Natur & Umwelt
Der AVS ist schon fast so nachhaltig wie unsere Natur- und Berglandschaft. Ein Beitritt gibt Schutz, Sicherheit, Hilfe und bietet Herausforderung, Freunde, Kameradschaft. Von ganz Klein bis ganz Alt findet jeder seinen Platz und ein interessantes wanderndes-kletterndes-bergsteigendes Programm vor. Alles Gründe zur bunten Familie des Alpenvereins zu gehören....
 


Wetter & Lawinenlage
Dienstag
13°
37°
Mittwoch
13°
36°
Donnerstag
13°
35°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2019 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing