Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

CLIMBO 2015: 5. Italiencup Bouldern

CLIMBO 2015: 5. Italiencup Bouldern
 
 
04.10.2015 -
Im Rahmen der internationalen Bergbuchmesse "Montagnalibri", Trento Film Festival fand die 5. Etappe des Italiencups Bouldern der Erwachsenenklasse statt und gleichzeitig auch die Climbo 2015. Die Südtiroler Athleten zeigten Spitzenleistungen: Michael Piccolruaz (AVS Meran) siegte, Stefan Scarperi (AVS St. Pauls) wurde zweiter, Andrea Ebner (AVS Brixen) wurde dritte. Weiters kletterten Nora Rainer aus Bozen auf den vierten Rang und Lorenzo Sinibaldi (AVS Gröden) wurde ausgezeichneter fünfter.

Michael Piccolruaz vom AVS Meran holt sich beim Italiencup Bouldern am Bozner Mazziniplatz den Sieg. Stefan Scarperi (AVS St. Pauls) wird ausgezeichneter zweiter. Andrea Ebner (AVS Brixen) wird im Italiencup dritte und als beste Südtirolerin holt sie sich den Climbotitel.
Die 19. Ausgabe der Climbo 2015 war gleichzeitig auch die fünfte Italiencupetappe Bouldern der Erwachsenenklasse und wurde in Zusammenarbeit mit der internationalen Bergbuchausstellung „Montagnalibri“ des Trento Film Festivals vom Alpenverein Südtirol, AVS St. Pauls, organisiert.
Viele Teilnehmer, gute Reibung und gute Stimmung kennzeichneten die diesjährige Ausgabe der ClimBo. Die Spitzenleistungen der Südtiroler Athleten taten den Rest. Michael Piccolruaz kletterte von den Qualifikationsrunden an, souverän vorne weg. Im Finale schaffte er als einziger Athlet drei Boulder im ersten Versuch und gewann so klar. Stefan Scarperi (AVS St. Pauls), der im Halbfinale mit einem Top Vorsprung auf alle anderen Athleten an erster Stelle lag, schaffte im Finale 2 Tops im dritten Versuch und wurde somit ausgezeichneter zweiter. Dritter wurde Marcello Bombardi (Heeressportgruppe) aus Turin. Hervorzuheben ist die Glanzleistung des jungen Grödner Athleten Lorenzo Sinibaldi (AVS Gröden), der sich als 25. für das Halbfinale qualifizierte und es dort als sechster in Finale schaffte. Im Finale konnte er sich noch um einen Platz verbessern und wurde fünfter.
Bei den Frauen dominierte Andrea Ebner (AVS Brixen) den Wettbewerb bis zum Halbfinale, wo sie in beeindruckender Weise vier Tops in nur vier Versuchen kletterte. Im Finale gelang ihr diese Glanzleistung leider nicht mehr und sie wurde mit drei Tops dritte. Giorgia Tesio aus Cuneo, zweite im Halbfinale, schaffte alle vier Tops in nur fünf Versuchen. Sie gewann vor Asja Gollo (Turin), welche nach einer tollen Aufholjagd vom fünften auf den zweiten Platz vorkletterte. Hervorzuheben ist auch bei den Damen die Glanzleistung einer jungen Südtiroler Athletin, Nora Rainer aus Bozen. Schon die Qualifizierung für das Finale als sechtste war eine Topleistung. Im Finale konnte sie mit drei Tops noch auf den vierten Platz vorklettern.
Dass die Südtiroler Landeskaderathleten auf Vormarsch sind, beweisen die weiteren sehr guten Platzierungen der jungen Athleten. Bei den Damen qualifizierten sich Amelie Resch (AVS Brixen) als siebte und Giulia Alton (AVS Meran) als achte, knapp nicht für das Finale. Katrin Mair (AVS Brixen) wurde 11. und Jana Sanin (AVS Meran) 13. Anna Mantinger und Johanna Messner (beide AVS Brixen) wurden 18. und Marion Künig (AVS St. Pauls) 23.
Bei den Herren kletterte David Piccolruaz (AVS Meran) vom 22. Rang auf den guten 13. Platz in der Endwertung vor, Titus Prinoth (AVS Brixen) wurde 26., Filip Schenk (AVS Gröden) und Felix Kiem (AVS Meran) wurden beide 31. Günther Karbon (AVS Seis) 39., Janluca Kostner (AVS Gröden) 40., Lorenzo Celin (GAS CAI Bozen) 44., Lukas Amplatz (AVS Meran) 48., Simon Kinigader (AVS Brixen)51., Matthias Rainer (AVS St. Pauls) 52., Alessandro Mani und Jakob Niedermayr (beide AVS St. Pauls) 54. und 55. Philip Veit (AVS Bozen) 56.
Die Mannschaftswertung gewann der AVS Meran vor der Mannschaft der Heeressportgruppe und dem AVS Brixen.
Die Organisatoren AVS St. Pauls und Trento Film Festival danken für die freundliche Unterstützung dem Land Südtirol, der Stadt Bozen, Sportler, Volksbank, Edelrid, Vertical-Life Climbing, Forst, Mila, Loacker und Marlene. GAS CAI Bozen betreute das Kinderklettern an der Außenwand.
Unten im download die detaillierten Einzelergebnisse.
Fotogalerie Climbo 2015
Die Podiums und Finalränge
Italiencup M:
1. Michael Piccolruaz (AVS Meran)
2. Stefan Scarperi (AVS St. Pauls)
3. Marcello Bombardi (Esercito)
5. Lorenzo Sinibaldi (AVS Gröden)
Climbo (Südtirolmeister) M:
1. Michael Piccolruaz (AVS Meran)
2. Stefan Scarperi (AVS St. Pauls)
3. Lorenzo Sinibaldi (AVS Gröden)
Italiencup F:
1. Giorgia Tesio (Cuneo)
2. Asja Gollo (B-side Torino)
3. Andrea Ebner (AVS Brixen)
4. Nora Rainer (AVS Bozen)
Climbo (Südtirolmeister) F:
1. Andrea Ebner (AVS Brixen)
2. Nora Rainer (AVS Bozen)
3. Amelie Resch (AVS Brixen)
Mannschaftswertung
​1. AVS Meran
2. Centro Sportivo Esercito
3. AVS Brixen
 
Beiliegende Fotos von: Claudia Ebner
Im Bild: der Sieger Michael Piccolruaz, Andrea Ebner, Stefan Scarperi,  Nora Rainer
 

CLIMBO 2015: 5. Italiencup Bouldern
 
 
CLIMBO 2015: 5. Italiencup Bouldern
 
 
CLIMBO 2015: 5. Italiencup Bouldern
 
 

 



Alpenverein
im Juli
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Christian Kaufmann
Sektion Welschnofen
Der AVS ist Kindheitserinnerung, Begegnung am Berg und im Tal. Alpenverein bedeutet Ausbildung, Freundschaft und Rücksicht. Er bietet einen Weg zum Berg, Geselligkeit und Wohlgefühl und vermittelt die Hoffnung, dass es hinter jedem Horizont weitergeht …...
 


Wetter & Lawinenlage
Mittwoch

30°
Donnerstag

29°
Freitag

31°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2019 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing