Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

David Piccolruaz Weltmeister

David Piccolruaz Weltmeister
 
 
05.09.2015 -
David Piccolruaz (AVS Meran) holt sich in Arco den Weltmeistertitel in der Kombinationswertung! Nach Filip Schenk (AVS Gröden) der zweite Weltmeistertitel für Südtirol.  Im Leadbwerb wird Filip Schenk ausgezeichneter fünfter. Achtungserfolge auch für Andrea Ebner (AVS Brixen), David Piccolruaz (AVS Gröden), Janluca Kostner (AVS Gröden) und Lorenzo Sinibaldi (AVS Gröden), welche sich alle für das Halbfinale der besten sechsundzwanzig qualifizieren können.

Am Samstag fanden in Arco die Finales der Jugend-Weltmeisterschaften im Vorstiegsklettern (Lead) statt. Es waren das die letzten Finalbewerbe, nachdem am Freitag die Speedkletter-Weltmeister gekürt wurden. Erfreulich aus Südtiroler Sicht, ist der Weltmeistertitel in der Kombinationswertung für den jungen Grödner David Piccolruaz (AVS Meran). Seine guten Positionen im Bouldern als fünfter, im Speed als 13. und im Lead als 23. ermöglichten diese Glanzleistung.
Unglaubliche Spitzenleistungen waren in diesen Tagen bei der Jugendweltmeisterschaft in Arco zu sehen. Die Südtiroler Athleten waren mit der Italienauswahl vertreten, welche sehr gut abgeschnitten hat, mit insgesamt neun Medaillen. Die drei italienischen Weltmeistertitel stammen alle aus der Region Trentino-Südtirol in der Kategorie B-Jugend (U16): Filip Schenk im Bouldern vom AVS Gröden, David Piccolruaz für den AVS Meran und eine große Überraschung, die junge Elisabetta Dallabrida aus Mezzolombardo im Speedklettern.
Im Vorstiegsbewerb hat sich bei den U16 männlich, B Jugend, der Boulderweltmeister Filip Schenk als erster für das Halbfinale und als zweiter für das Finale qualifiziert. Im Finale kam Filip unter das große Dach, übersah einen Tritt und kam auf den fünften Platz, was nach fünf anstrengenden Wettkampftagen eine ausgezeichnete Leistung war. David Piccolruaz kletterte auf den 23. Rang und sein Mannschaftskollege vom AVS Meran, Felix Kiem, wurde 28. Die folgenden Südtiroler konnten sich für das Halbfinale qualifizieren, erreichten aber nicht die Finale: In der U18, A-Jugend männlich, kam Janluca Kostner (AVS Gröden) auf Platz 23. David Oberprantacher (AVS Meran) belegte Platz 28. Bei den Junioren kletterte der Grödner Lorenzo Sinibaldi auf Platz 21 und die Brixnerin Andrea Ebner auf den 18. Rang; in der Kombiwertung erreichte sie den siebten Rang. Jana Messner (AVS Brixen) wurde 46.
Die Leistungen in Arco waren Weltklasse. Zu erwähnen ist die jungen amerikanische Spitzenkletterin Ashima Shiraishi, ein Ausnahmetalent in der jüngsten Kategorie, B-Jugend. Den Bouldertitel holte sie sich, indem sie alle zwölf Boulder, von der Quali bis zum Finale Top kletterte. Ebenso im Lead, kletterte sie alle vier Routen durch bis zum Umlenker, mit einer unglaublichen Leichtigkeit. In der A-Jugend weiblich konnte Janja Garnbret aus Slovenien ebenfalls die Boulder und die Leadwertung für sich entschieden.
Ergebnis U16 Kombinationswertung Herren
1. PICCOLRUAZ David (ITA/AVS Meran)
2. YUFEI Pan (CHN)
3. HUANG Dichong (CHN)
Ergebnis U16 Lead Herren
1. AVEZOU SAM (FRA)
2. PEETERS Harold (BEL)
3. BIAGINI Pietro (ITA)
5. SCHENK Filip (ITA/AVS Gröden))
23. PICCOLRUAZ David (ITA/AVS Meran)
28. KIEM Felix (ITA/AVS Meran)

Alle weiteren detaillierten Ergebnisse HIER.
oder unter www.rockmasterfestival.com

Bildtext: David Piccolruaz im Boulderbewerb, wo er fünfter wird
Filip Schenk im Finale des Leadbewerbes
Foto: Rockmaster/Giulio Malfer


David Piccolruaz Weltmeister
 
 

 



Alpenverein
im Juli
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Hans, 39 Jahre
Wenn ich an meine Kinderzeit zurückdenke, habe ich nicht mehr besonders viele Erinnerungen daran, doch an die Veranstaltungen des AVS kann ich mich sehr gut erinnern, daran wie toll es war beim Zelten und Wandern, beim Klettern und beim Hüttenlager. Aus diesem Grund bin ich auch heute noch Mitglied beim AVS...
 


Wetter & Lawinenlage
Dienstag
11°
37°
Mittwoch
13°
37°
Donnerstag
13°
36°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2019 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing