Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Freeskiing beim AVS-Filmabend

Freeskiing beim AVS-Filmabend
 
 
13.02.2012 -

Am Donnerstag, 23. Februar, machen die drei Südtiroler Spitzen-Freeskier Markus Eder, Matthias Fabbro und Peter Prantl Halt im Filmclub Bozen und präsentieren einige beeindruckende Filme aus der Freeskier-Szene. Mit Trailer.


Freeskier nennen sich die jungen Wilden, die mit ihren Skiern unglaubliche Sprünge und Tricks wagen und sich die steilsten Hänge hinabstürzen. Beim „Nine Knigths“-Contest treffen sich die besten von ihnen um sich miteinander zu messen. Den letzten Contest 2010 konnte der Südtiroler Markus Eder für sich entscheiden und stieg damit endgültig in die Weltspitze der Freeskier auf.
Der Hauptfilm des Abends ist ALL.I.CAN, das aktuelle Maß aller Dinge im Freeride-Film. Der sowohl vom Publikum als auch von Kritikern hochgelobte Streifen zeigt die derzeit besten Freeskier der Welt auf präparierten Pisten, an steilen Hängen im freien Skiraum und sogar beim Freeriden in verschneiten Dörfern. Doch ALL.I.CAN ist keineswegs ein weiterer Skifilm mit einer beliebigen Aneinanderreihung von waghalsigen Abfahrten. Die Filmemacher packen ihre unglaublichen Bilder in einen Spannungsbogen, in dem sie und die porträtierten Athleten ihr Handeln und ihren Sport grundlegend hinterfragen.
Im anschließenden Gespräch berichten Markus EderMatthias Fabbro und Peter Prantl von ihren Erfahrungen und zeigen einige Kurzfilme, wie zum Beispiel über den von ihnen ins Leben gerufenen Freeskier-Contest SprinGINGERLE am Kronplatz.

Wo: Filmclub Bozen
Wann: 23. Februar, 20.30 Uhr


downdays TV | Smith Optics 2010/2011 | Markus Eder edit




Zum Film ALL.I.CAN:
„ALL. I. CAN.“ ist ganz großes Kino! Sowohl auf sportlicher Ebene, als auch in visueller, musikalischer und gestalterischer Hinsicht überzeugt der Film - und im Vergleich zu den herkömmlichen Skifilmen spricht dieser auch die unangenehmen Themen an. Das im Laufe von zwei Jahren realisierte Filmprojekt von Sherpa Cinema liefert auf der einen Seite imposante und eindrückliche Naturaufnahmen und andererseits nachdenkliche Bilder der heutigen Zivilisation mit der Absicht, das Umweltbewusstsein des Betrachters zu wecken. Die Macher um Malcolm Sangster schaffen es mit ihrem Werk, einen moralischen Appell an all die Natur- und Bergsportler zu richten.
Protagonisten wie Eric Hjorleifson, Callum Pettit, Dana Flahr, Kye Petersen, Mark Abma, JP Auclair, Chad Sayers, Chris Rubens und viele mehr zeigen, was heutzutage auf zwei Brettern alles möglich ist und pushen das Skiniveau in ungeahnte Höhen. Getreu dem Motto „Ski good or eat wood“ lassen es die Ausnahmeathleten nicht nur in ihren Treeruns ordentlich krachen, sondern auch im Backcountry von Alaska, Canada, Chile, Marokko und Grönland. Spontane Momentaufnahmen und Kommentare sorgen außerdem für einige Lacher zwischendurch. Wie sagt man so schön?! "Gutes braucht seine Zeit" und das ist bei dem zweijährigen Filmprojekt "ALL. I. CAN" von Sherpa Cinema definitiv der Fall!

All.I.Can. Official Teaser from Sherpas Cinema on Vimeo.




 




Alpenverein
im Mai
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Markus Breitenberger
ehem. Referatsleiter für Natur & Umwelt
Der AVS ist schon fast so nachhaltig wie unsere Natur- und Berglandschaft. Ein Beitritt gibt Schutz, Sicherheit, Hilfe und bietet Herausforderung, Freunde, Kameradschaft. Von ganz Klein bis ganz Alt findet jeder seinen Platz und ein interessantes wanderndes-kletterndes-bergsteigendes Programm vor. Alles Gründe zur bunten Familie des Alpenvereins zu gehören....
 


Wetter & Lawinenlage
Dienstag

25°
Mittwoch

24°
Donnerstag

23°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2019 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing