Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Gletscherarchäologie: Kooperation mit Archäologiemuseum

Gletscherarchäologie: Kooperation mit Archäologiemuseum
 
 
30.05.2014 -
Der Klimawandel hat auch eine archäologische Seite. Gletscher konservieren wie in einer Tiefkühltruhe menschliche Spuren und lassen sie jetzt wieder auftauen. Der Alpenverein Südtirol, der Club Alpino Italiano, das Amt für Bodendenkmäler der Provinz Bozen und das Südtiroler Archäologiemuseum haben sich im Rahmen der Sonderausstellung Frozen Stories zu einer Kooperation zusammengeschlossen, um künftige Funde archäologisch erfassen zu können.

Die Archäologie ist bei der Auffindung von Gletscherfunden auf die Hilfe von Menschen angewiesen, die in ihrer Freizeit oder beruflich im Hochgebirge unterwegs sind. Nur wenn Funde gemeldet werden, können sie auch korrekt geborgen, untersucht, konserviert und anschließend in Museen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.
Mit einem gemeinsamen Aufruf  beabsichtigen die vier Institutionen und Vereine, alle Alpinistinnen und Alpinisten, Bergführerinnen und -führer sowie Hüttenwirtinnen und -wirte darauf aufmerksam zu machen, dass sie auf ihren Touren und Wegen archäologische Objekte antreffen könnten. Der Aufruf beinhaltet dazu praktische Hinweise zum korrekten Verhalten im Falle eines Fundes und führt Adressen auf, an die sich Finderinnen und Finder wenden sollen. Der Aufruf wird auch auf Hütten in Gletschernähe zu lesen sein, zusammen mit Informationen zu bestimmten archäologischen Objekten, die in der Nähe der Hütten bereits geborgen wurden.
 
Der Alpenverein plant in Zusammenarbeit mit dem Archäologiemuseum Sonderführungen, Exkursionen, Vorträge, Filmabende u. v. m.
Für AVS-Mitglieder gelten ermäßigte Eintrittspreise zur Besichtigung der Sonderausstellung Frozen Stories im Südtiroler Archäologiemuseum.
 
Was ist bei einem Fund zu tun?
In jedem Fall: Das Objekt und die Fundstelle fotografieren, eine Skizze anfertigen, die Position markieren bzw. auf einer Karte verzeichnen.
Bei größeren Objekten: Den Fund vor Ort belassen.
Bei kleineren Objekten: Wenn Gefahr für das Objekt besteht (durch Unwetter, Zertreten usw.), vorsichtig verstauen und mitnehmen. Wenn das Objekt nicht unmittelbar bedroht ist, es vor Ort belassen.
Vorsicht bei Kriegsrelikten: Bitte in keinem Fall anfassen, es besteht Verletzungs- oder sogar Todesgefahr!
Generell gilt: Bei Finden von archäologischen Objekten die alpinen Gefahren nicht außer Acht lassen!
Funde sollten nur im Notfall von Laien geborgen werden. Die ursprüngliche Lage des Fundes ist von besonderer wissenschaftlicher Bedeutung. Zudem besteht die Gefahr, dass der Fund durch eine eilige, improvisierte Bergung Schaden nimmt.
Archäologische Funde sind öffentliches Gut und daher zu melden. Im Falle eines Fundes bitte das Amt für Bodendenkmäler, den Bürgermeister oder die Carabinieri kontaktieren:
Amt für Bodendenkmäler
Armando Diaz Straße 8
39100 Bozen
Tel. 0471 411931
 
Sonderausstellung "Frozen Stories – Gletscherfunde aus den Alpen"
In der Ausstellung sind einzigartige Funde aus dem südlichen Alpenbogen zu sehen, viele davon zum ersten Mal. Animationen, Videos und Hörstationen mit den Berichten von Findern und Experten beleuchten die Gletscherarchäologie. Wichtiges Thema ist auch die Klimageschichte Europas, die mit ihren Wärme- und Kälteperioden historische Ereignisse beeinflusst hat und mit der jüngsten Klimaerwärmung neue archäologische Funde ans Licht bringt. 
Ausstellung: 25.02.2014–22.02.2015
Geöffnet: Di–So 10–18 Uhr; in den Monaten Juli, August, Dezember auch montags. Der Eintritt zur Sonderausstellung ist im Museumsticket inklusive.
info@iceman.it (Tel. 0471 320100 / Facebook: OetziTheIceman)
 
 



Alpenverein
im Mai
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Markus Breitenberger
ehem. Referatsleiter für Natur & Umwelt
Der AVS ist schon fast so nachhaltig wie unsere Natur- und Berglandschaft. Ein Beitritt gibt Schutz, Sicherheit, Hilfe und bietet Herausforderung, Freunde, Kameradschaft. Von ganz Klein bis ganz Alt findet jeder seinen Platz und ein interessantes wanderndes-kletterndes-bergsteigendes Programm vor. Alles Gründe zur bunten Familie des Alpenvereins zu gehören....
 


Wetter & Lawinenlage
Donnerstag

26°
Freitag

25°
Samstag

23°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2019 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing