Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Hüttentipp im Jänner: Die Seethalerhütte

Hüttentipp im Jänner: Die Seethalerhütte
 
 
13.01.2019 -
Neues Jahr – neue Schutzhütte: Die höchstgelegene Hütte im Dachsteingebirge als moderner Stützpunkt für Alpinisten.

Als urig wird sie nicht beschrieben. Stattdessen sei sie modern, nachhaltig, gemütlich und familienfreundlich. Die Rede ist von der neuen Seethalerhütte des Alpenvereins Austria, gelegen auf 2.740 m am Dachstein. Ende Dezember öffnete das oft als „Schutzhütte der Zukunft“ bezeichnete Bauwerk seine Türen. Der Blick auf den Großglockner inklusive.

Wenige Meter neben der abfallenden Dachsteinsüdwand gelegen, thront sie nun seit Ende 2018 in ihrem vollendeten Antlitz vom höchsten Gipfel Oberösterreichs und der Steiermark. Und erstmals in ihrer 90-jährigen Geschichte hat sie auch in den Wintermonaten geöffnet: Nach einer Bauzeit von rund zwei Jahren wurde die neue Seethalerhütte nun fertiggestellt und lädt ihre Gäste zur Einkehr. Gleichgültig ob sie die Schutzhütte über Gletscherwege, Klettersteige oder Kletterrouten erreichen, Alpinisten erwartet ein atemberaubender Ausblick auf die umliegende Bergwelt.

Von weitem sind die dunklen Metallschindeln der Fassade schon zu sehen – robust und witterungsbeständig, um den extremen Bedingungen des Dachsteingletschers gerecht zu werden. Das Bauwerk besticht dabei mit moderner Architektur: Der betonierte Technikbereich im Untergeschoss sowie der überirdisch errichtete Holzbau mit 22 Schlafplätzen und einem Winterraum scheint für solche Höhen auf den ersten Blick fast ungewohnt. Schon alleine vom Äußerlichen gesehen hat die Seethalerhütte ihre Bezeichnung als „Schutzhütte der Zukunft“ mehr als verdient.
Das Haus wird weiters allen Anforderungen des Natur- und Umweltschutzes gerecht. Die neue Seethalerhütte liegt außerdem mitten im Gebiet des UNESCO-Weltnaturerbes sowie im Europaschutzgebiet.

Weitere Informationen findet ihr hier: www.alpenvereinaktiv.com

Fotos: Alpenverein Austria, Herbert Raffalt

Hüttentipp im Jänner: Die Seethalerhütte
 
 
Hüttentipp im Jänner: Die Seethalerhütte
 
 

 



Alpenverein
im Februar
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Hanspeter Eisendle
Meine Vision wäre es, dass der AVS, was das traditionelle Alpinklettern betrifft, sich weiterhin und noch entschiedener abhebt von den Verflachungen des Zeitgeistes und ihn mit klaren Aussagen und mit dem Wertvollen aus der Tradition beeinflusst und prägt....
 


Wetter & Lawinenlage
Dienstag
-13°
12°
Mittwoch
-10°
11°
Donnerstag
-10°
15°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Pec
Web www.alpenverein.it
© 2019 Alpenverein Südtirol - Steuer- und MwSt-Nr. Gesamtverein: & St-Nr. 00370470213 / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing