Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Italienmeisterschaften Lead 2020, Kletterzentrum Bruneck

Italienmeisterschaften Lead 2020, Kletterzentrum Bruneck
 
 
10.09.2020 -
Am 12.-13. September fanden im Kletterzentrum Bruneck die Italienmeisterschaften 2020 im Vorstiegsklettern statt. Die Favoriten Laura Rogora und Stefano Ghisolfi, beide Athleten der Polizeisportgruppe Fiamme Oro, holten sich den begehrten Titel. Filip Schenk, Elisabeth Lardschneider und Michael Piccolruaz kletterten in das Finale. Der Alpenverein Südtirol und der Fachsportverband FASI organisierten Wettbewerb. Er fand unter strengen Covid-Sicherheitsmaßnahmen statt und war der erste offizielle Kletterwettbewerb in Italien seit dem Lockdown.

„Es ist nie leicht eine Italienmeisterschaft zu gewinnen“, meinte eine sichtlich erleichterte Laura Rogora. Sie war als Favoritin in den Bewerb gestartet, nachdem sie erst kürzlich den einzigen und ersten Weltcup der Saison gewinnen konnte. Es war ihr vierter nationaler Lead Titel, während es für Stefano Ghisolfi der siebte Titel der Kategorie war.
Die Entscheidung um die Podiumsplätze fiel sehr knapp aus. Bei den Männer erreichten die ersten fünf Platzierten denselben Griff, nur ein Plus oder das Halbfinale entschieden die Wertung. Stefano Ghisolfi siegte vor dem Vorjahressieger Marcello Bombardi (Heeressportgruppe) und Francesco Vettorata (Fiamme Oro). Die jungen Marco Colombo und Filip Schenk (beide Fiamme Oro) wurden 4. und 5. Der Olympiaathlet Michael Piccolruaz (Fiamme Oro) konnte im Finale Plätze wett machen und wurde 7. Der Nachwuchskletterer Jonathan Kiem (AVS Meran) schaffte es in das Halbfinale und wurde 25.

Bei den Damen schaffte es nur Laura Rogora (Fiamme Oro) fast bis zum Top. Einen Griff darunter kam die starke Heeresathletin Giorgia Tesio aus Cuneo als zweite. Dritte wurde die junge Federica Papetti aus Brescia. Gefolgt von Claudia Ghisolfi (Fiamme Oro) und Illaria Scolaris (Sasp) beide aus Turin. Die junge Grödnerin Elisabeth Lardschneider (AVS Meran) kletterte sehr stark und kam auf den ausgezeichneten 7. Rang. Die AVS Landeskaderathleten Vanessa Kofler (AVS Passeier) kletterte stark auf den 14. Rang und wurde in der Jugendwertung zweite hinter Alessia Mabboni (Arcoclimbing). Evi Niederwolfsgruber (AVS Bruneck) qualifizierte sich für das Halbfinale  und wurde 17.

Hier die Podiumsplätze mit den Südtiroler Plazierungen:
Podium F:
1. Laura Rogora (Fiamme Oro)
2. Giorgia Tesio (Esercito)
3. Federica Papetti (Roc Palace Brescia)
7. Elisabeth Lardschneider (AVS Meran)
14. Vanessa Kofler (AVS Passeier)
17. Evi Niederwolfsgruber (AVS Bruneck)
27. Leonie Hofer (AVS Passeier)
29. Maja Gritsch (AVS Bruneck)

Podium M:
1. Stefano Ghisolfi (Fiamme Oro)
2. Marcello Bombardi (Esercito)
3. Francesco Vettorata (Fiamme Oro)
5. Filip Schenk (Fiamme Oro)
7. Michael Piccolruaz (Famme Oro)
25. Jonathan Kiem (AVS Meran)
30. Oliver Root (AVS Brixen)

Fotos: Jan Schenk
Im Bild: Elisabeth Lardschneider, Filip Schenk und Michael Piccolruaz im Halbfinale. Podium der Jugendwertung mit Vanessa Kofler.

Italienmeisterschaften Lead 2020, Kletterzentrum Bruneck
 
 
Italienmeisterschaften Lead 2020, Kletterzentrum Bruneck
 
 
Italienmeisterschaften Lead 2020, Kletterzentrum Bruneck
 
 

 



Alpenverein
im September
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Hans, 39 Jahre
Wenn ich an meine Kinderzeit zurückdenke, habe ich nicht mehr besonders viele Erinnerungen daran, doch an die Veranstaltungen des AVS kann ich mich sehr gut erinnern, daran wie toll es war beim Zelten und Wandern, beim Klettern und beim Hüttenlager. Aus diesem Grund bin ich auch heute noch Mitglied beim AVS...
 


Wetter & Lawinenlage
Donnerstag

22°
Freitag

18°
Samstag

18°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2020 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing