Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Jugendführervollversammlung 2011

Jugendführervollversammlung 2011
 
 
21.11.2011 -
Themenschwerpunkt „Risiko“ und Neuwahlen
Über 120 Jugendführer aus dem ganzen Land trafen sich am Samstag, 12. November, in Tramin zur diesjährigen Jahresvollversammlung. Als Neuerung wurde heuer die Versammlung unter den Themenschwerpunkt „Risiko“ gestellt.

Jugendführer(-innen) werden bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit sehr oft mit dem Thema „Risiko“ konfrontiert. Ziel war es, gemeinsam mit allen anwesenden Jugendführern und Anwärtern in Workshops Themen rund um den Schwerpunkt „Risiko“ aufzuarbeiten und somit allen Teilnehmern neue Ideen und Perspektiven mit auf den Weg zu geben.
Nach einem interessanten Einstiegsreferat von Gerald Koller wurde in fünf verschiedenen Workshops zu den Themen „Risiko Beziehung“, „Risiko unterwegs mit Kindern“, „Risiko Winter“, „Rausch und Risiko“ und „Risiko Klettern“ gearbeitet und die Ergebnisse abschließend kurz vorgestellt.

   
Die Referenten der Workshops:                               Gerald Koller bei seinem Impulsreferat zum 
v.l.: Georg Pardeller, Judith Gögele, Lukas              Thema Risiko
Schwienbacher, Verena Hafner, Matthias Knaus

Judith Bacher und Jan Kusstatscher bestätigt

Nach diesem ersten, operativen Teil wurde mit der Tagesordnung der Vollversammlung begonnen.
Judith Bacher und Jan Kusstatscher wurden als Landesjugendführer bestätigt. Judith Bacher steht der AVS-Jugend bereits seit 1999 als Landesjugendführerin vor und hat von ihrer Motivation und großen Einsatzbereitschaft noch nichts eingebüßt. Auch für Jan Kusstatscher ist es bereits die dritte Amtsperiode. Er leitet zugleich die Jugendführer-Ausbildungen. Gemeinsam mit seinem Ausbildungsteam organisiert und koordiniert er alle Kurse, die Sommer wie Winter angeboten werden.
Diese Ausbildung umfasst neben dem einwöchigen Grundkurs auch einen Alpinkurs, einen Aufbaukurs, einen Erste-Hilfe-Kurs und mindestens zwei Alpintage. Acht Jugendführer haben dieses Jahr die Ausbildung abgeschlossen und erhielten bei der Vollversammlung das Jugendführerabzeichen.

Langjährige Tätigkeit mit der AVS-Jugend
Viele der Jugendführer engagieren sich mit viel Motivation über Jahre hinweg für die Alpenvereinsjugend. Unter anderem wurden heuer Roland Eccli , Harald Pardatscher, Heidi Heel und Andreas Maierhofer für ihre 20-jährige aktive Tätigkeit geehrt. Auch Hubert Kofler aus Tramin, einer der am längsten aktiven Jugendführer, wurde bei dieser Vollversammlung für seine 30-jährige Tätigkeit geehrt.

Neue Herausforderungen für 2012
Die wohl größte Herausforderung für die Zukunft wird die Finanzierung der Jugendarbeit sein. Öffentliche Beiträge für die Jugendarbeit sind knapp bemessen. Eine zusätzliche Unterstützung haben auch für 2012 die Firmen VAUDE, MEINDL und EDELRID zugesichert.
Das größte Kapital bleibt auch für die Zukunft die ehrenamtliche Leistung der Jugendführer. Durch ihren Einsatz wird die AVS-Jugend noch viele unvergessliche Bergerlebnisse für Südtirols Kinder und Jugendliche durchführen können.
Auch für diesen Winter haben die Jugendgruppen bereits mit ihrer Arbeit vor Ort begonnen. Auf Landesebene sind für 2012 wieder einige Projekte geplant. Unter anderem wird das Ausbildungsangebot für Freerider weitergeführt und erneut ein landesweites Böcklrennen organisiert. Für die angekündigte Jugendführerfahrt nach Nepal im  November 2012, die gemeinsam mit Buddhi Maya Sherpa, der Koordinatorin des AVS-Patenschaftsprojektes, durchgeführt wird, haben sich schon einige Interessierte gemeldet.

Jugendführervollversammlung 2011
 
 
Jugendführervollversammlung 2011
 
 
Jugendführervollversammlung 2011
 
 

 



Alpenverein
im Juli
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Rudi, 11 Jahre
Ich finde den AVS ganz toll, weil ich da Sachen tun kann, die ich bei Mamma nicht darf, denn die hat immer Angst um mich. Die Jugendführer machen mit uns Schlammschlachten, gehen Klettern und bauen Seilbahnen, wo man supertoll hinunterfahren kann, und wenn ich groß bin werde ich auch Jugendführer!...
 


Wetter & Lawinenlage
Dienstag
11°
37°
Mittwoch
13°
37°
Donnerstag
13°
36°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2019 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing