Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Neue Verkehrsregelung für die AVS-Dreischusterhütte

Neue Verkehrsregelung für die AVS-Dreischusterhütte
 
 
24.06.2010 -

Auch in diesem Sommer wird das Innerfeldtal im Naturpark Sextner Dolomiten wieder verkehrsberuhigt - mit positiver Auswirkung auf den Erholungswert eines Ausfluges zur Dreischusterhütte.  


Vonm 26. Juni bis zum 2. Oktober ist die Straße ins Innerfeldtal ab dem Auffangparkplatz am Taleingang von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr gesperrt, das Parken dort ist kostenlos. Ausgenommen vom Fahrverbot sind lediglich Anrainer, Grundbesitzer und andere Ermächtigte.

Zwischen Innichen und Sexten führt das Innerfeldtal mitten in die Bergwelt der Sextner Dolomiten. Vom Auffangparkplatz am Taleingang führt der Wanderweg 105, zugleich Dolomitenhöhenweg, bis zum Parkplatz Antoniusstein, von dem man in rund 20 Gehminuten die Dreischusterhütte des AVS erreichen kann. Wanderer gelangen also nicht auf der Straße ins Tal, sondern können die Dreischusterhütte auf einem bequemen Weg erreichen.

Auch wenn man nicht das eigene Auto benutzen kann, um vom Auffangparkplatz zur Dreischusterhütte zu gelangen, heißt dies aber nicht, dass der gesamte Weg zu Fuß zurückgelegt werden muss. Vielmehr lässt sich die Strecke zwischen dem Parkplatz am Taleingang und dem Parkplatz Antoniusstein von 9.00 bis 18.00 Uhr auch per Kleinbus zurücklegen. Dieser fährt im Halbstunden-Takt, die erste Bergfahrt startet um 9.10 Uhr. Mit Ausnahme einer eineinhalbstündigen Mittagspause verkehrt der Shuttlebus bis 18.00 Uhr. Eine Fahrt mit dem Bus kostet 1,50 Euro, alle Fahrscheine des öffentlichen Verkehrs sind gültig.

Die Verkehrsregelung ist eine Initiative der Gemeinde Innichen, der AVS-Sektion Drei Zinnen und des Landesamts für Naturparke. Als Verantwortliche erteilen diese Stellen auch alle näheren Auskünfte zur Regelung, die unter anderem auch vorsieht, dass Fahrten mit dem Privatfahrzeugen talauswärts zwar ganztägig möglich sind, allerdings immer nur direkt hinter dem Busshuttle.


Wanderer können die Dreischusterhütte vom Auffangparkplatz am Taleingang aus auf Wanderwegen erreichen und müssen nicht der Straße folgen (Gesamtgehzeit bis zur Hütte ca. 1¾ h) :





Alpenverein
im August
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Lydia
Sektion Welschnofen
Mutter von 2 Kindern, seit über 25 Jahren Mitglied im AVS, weil ich mir meine Freizeit nicht ohne Natur, Berge, Wasser, Wetter, Menschen, Gefühle, Spaß, Hetz, vorstellen kann! ...
 


Wetter & Lawinenlage
Mittwoch
13°
29°
Donnerstag
11°
30°
Freitag
11°
30°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2019 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing