Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Natürliche Orientierungshilfen

Natürliche Orientierungshilfen
 
 
Mit  dem Sonnenstand:
Nach mitteleuropäischer Zeit steht die Sonne um 6 Uhr im Osten, um 12 Uhr im Süden und um 18 Uhr im Westen. In der Sommerzeit muss man 1 Stunde dazuzählen, also ist die Sonne im Sommer um 13 Uhr am höchsten und zeigt nach Süden. Mit Hilfe einer Uhr kann man einfach die Südrichtung ermitteln:

Bestimmung der Südrichtung mit Hilfe eines Ziffernblattes:
Richtet man den kleinen Zeiger der waagrecht gehaltenen Uhr In Richtung des Sonnenstandes, so zeigt die Linie welche den Winkel zwischen der 12 Uhr Marke des Ziffernblattes und der Verlängerung des kleinen Zeigers zur Sonne hin halbiert in Richtung Süden.

Nach dem Mond:
Der Mond hat als halber oder ganzer Mond zu einer bestimmten Uhrzeit auch eine gewisse Richtung.
Bei zunehmendem Halbmond ist er um 18 Uhr im Süden, um 24 Uhr im Westen und um 6 Uhr im Norden.
Er steht bei Vollmond um 18 Uhr im Osten, um 24 Uhr im Süden und um 6 Uhr im Westen.
Bei abnehmendem Halbmond befindet er sich um 18 Uhr im Norden, um 24 Uhr im Osten und um 6 Uhr im Süden.
Quelle: www.vcp-geyer.de/pfadis/images/orientierung.pdf

Nach dem Sternenhimmel:
Der Polarstern zeigt immer (auf der Nordhalbkugel der Erde) nach Norden.
So kannst du den Polarstern finden:
• Suche den große Wagen
• Verlängere einfach 5x den Abstand zwischen den zwei Sternen die das Hinterteil des Wagenkastens beschreiben
• Schon hast du den mittelhellen Polarstern, der zugleich der letzte Deichselpunkt des kleinen Wagens ist

Nach der Vegetation:
In unseren Breiten kommt schlecht Wetter meist aus Nordwest bis West.
In diesen Richtungen haben exponierte Bäume verstärkten Mooswuchs und weniger Äste.
Die Ameisenhaufen findet man fast immer an der Südseite der Bäume.



Alpenverein
im Juli
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Dagmar
Sektion Welschnofen
Ich bin jetzt seit über zehn Jahren Mitglied beim AVS und hatte in dieser Zeit viele schöne Erlebnisse. Ich unternehme sehr gerne Bergtouren, und durch den AVS habe ich sehr viele Menschen kennengelernt und kam in Gegenden hin, die ich vorher noch nicht kannte. Ich glaube, der AVS ist ein sehr wichtiger Verein, er fördert das Gemeinschaftsgefühl, bietet alten und jungen Leuten eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und trägt dazu bei, dass wir Südtiroler unsere herrliche Bergwelt besser kennenlernen. ...
 


Wetter & Lawinenlage
Mittwoch

30°
Donnerstag

29°
Freitag

31°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2019 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing