Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Erstbegehungen

Erstbegehungen
 
 

Erstbegehungen

"Die Erstbegehung einer Route ist wie die Erstbesteigung eines Berges ein kreativer Akt. Sie sollte in einem Stil durchgeführt werden, der zumindest der in der jeweiligen Region üblichen „Kletterethik“ entspricht und Verantwortung zeigen gegenüber der örtlichen Bergsportgemeinschaft sowie den Bedürfnissen kommender Generationen."

Auf dieser Seite sammeln und veröffentlichen wir alle Berichte über Erstbegehungen und Erstbesteigungen, die uns von Bergsteigern zugeschickt werden.

Solltest auch du eine neue Route erschaffen oder einen unbestiegenen Gipfel bezwungen haben schicke zur Veröffentlichung auf dieser Seite alle Unterlagen an bergsport@alpenverein.it

Die Informationen sollten folgendes beinhalten:

  • Bericht und Beschreibung
  • Routenskizze
  • Bilder

Nützliche Infos für Bergsteiger:


190 Einträge gefunden
Angezeigt werden 1 bis 10

 
 
„Im Wandel der Zeit", Ortler Nordostwand
 

„Im Wandel der Zeit", Ortler Nordostwand

18.10.2018 -
Daniel Ladurner, Hannes Lemayr und Aaron Durogati konnten im Oktober 2018 diese neue Linie am Ortler besteigen. Auf Grund der Felsbeschaffenheit und des Seracs, der in Vergangenheit zu gefährlich war, darunter zu klettern, vermuten die drei Alpinisten, dass ihre Route die erste ist, die in diesem Bereich zum Gipfel führt.
Weiterlesen

 
 
“Nuvole Bianche”, Sas dla Porta, Geislergruppe
 

“Nuvole Bianche”, Sas dla Porta, Geislergruppe

07.10.2018 -
Aaron Moroder und Matteo Vinatzer gelang diese neue Tour auf den Torkofel, östlich des Sas Rigais. Die Wiederholer erwartet eine alpine Tour im VIII Schwierigkeitsgrad, welche besonders in der ersten Seillängen sehr herausfordernd ist.
Weiterlesen

 
 
"Streifschuss", Slapedures Scharte, Olang
 

"Streifschuss", Slapedures Scharte, Olang

16.09.2018 -
Manuel Gietl gelang mit Christoph „Tito“ Brunner  am 15. September 2019 diese neue Tour. Vorwiegend ist es Plattenkletterei auf strukturiertem Dolomit, die Felsqualität und Absicherung verlangen jedoch Vorsicht und alpine Erfahrung.
Weiterlesen

 
 
"Geschwisterliebe", Piz La Dorada, Edelweißtal
 

"Geschwisterliebe", Piz La Dorada, Edelweißtal

02.09.2018 - Hannes Hofer, Fabian Bacher und Andreas Brunner konnten 2017 diese neue Linie Erstbegehen. Die Verschneidung springt einem förmlich ins Auge und endet mit einem großen Dach.
Weiterlesen

 
 
„Heimatliebe“, Gamsplatte, Ifinger
 

„Heimatliebe“, Gamsplatte, Ifinger

02.09.2018 -
Daniel Ladurner und Aaron Durogati gelang im August und September 2018 diese neue Tour im Ifingergebiet. Trotz der verwendeten Bohrhaken ist diese Route laut der Erstbegeher ein alpines Unterfangen, da man Hakenabstände von 10 bis 15 Meter vorfindet.
Weiterlesen

 
 
"Freiraum", Murfreitspitze, Grödner Joch
 

"Freiraum", Murfreitspitze, Grödner Joch

06.08.2018 -
Bereits 2016 gelang Mark Oberlechner, Simon Gietl und Klaus Gruber diese neue Linie.Die Route "Freiraum" weißt Wandkletterei in meist gutem Fels auf.
Weiterlesen

 
 
“Uein Line”, Grosse Fermeda, Geislergruppe
 

“Uein Line”, Grosse Fermeda, Geislergruppe

04.08.2018 - Aaron Moroder und Miran Mittermair erschlossen im Gedenken an ihren verstorbenen Freund Bernhard Mahlknecht, im Freundeskreis auch „Uein“ genannt, diese neue Linie an der Großen Fermeda.
Weiterlesen

 
 
„Herz über Bluat“, Antholzertal, Staller Sattel
 

„Herz über Bluat“, Antholzertal, Staller Sattel

23.06.2018 -
Getreu nach der Devise „wenns laft`s donn laft`s“ richteten Manuel Gietl und Dieter Oberlechner eine weitere Route im Antholzer Tal ein. Die Route verläuft rechts der „Ein bisschen Spaß muss sein“.
Weiterlesen

 
 
"Rutschbohn", Sarner Scharte, Sarntal
 

"Rutschbohn", Sarner Scharte, Sarntal

17.06.2018 -
Martin und Florian Riegler gelang die neue Tour "Rutschbohn" an der Sarner Scharte.Die stände wurden mit Bohrhaken eingerichtet, der Riss ist selbst abzusichern.
Weiterlesen

 
 
„Eintagsfliege“, Antholzertal, Staller Sattel
 

„Eintagsfliege“, Antholzertal, Staller Sattel

12.06.2018 -
Mit der "Eintagsfliege" richtete Manuel Gietl und Dieter Oberlechner eine weitere sehr lohnenswerte Route im Antholzer Tal ein. Felsqualität, Art der Kletterei und Griffe lassen beinahe keine Wünsche offen. Psychisch und technisch ist diese Route allerdings um einiges anspruchsvoller als die Nachbarroute „Genussspecht“.
Weiterlesen

Alpenverein
im November
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Familie Seehauser
Sektion Welschnofen
Wir, Ludwig, Monika , Nane und Johannes Seehauser sind froh , dass es den AVS gibt.Durch die Mitgliedschaft beim AVS hat man sehr viele Vorteile: Das gemeinsame Wandern, die Kameradschaft, die guten Informationen, die angebotenen Ausbildungen und vor allem die super Versicherung die da ist, wenn man sie braucht !
...
 


Wetter & Lawinenlage
Dienstag

16°
Mittwoch
-3°
15°
Donnerstag
-3°
15°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Pec
Web www.alpenverein.it
© 2018 Alpenverein Südtirol - MwSt-Nr. & St-Nr. 00370470213 / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing