Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Große Resonanz von NEOBIOTA in Erding

Große Resonanz von NEOBIOTA in Erding
 
 
Anläßlich des 95-jährigen Jubiläums der Sektion Alpenkranzl Erding des DAV gastierte die Wanderausstellung "Neobiota" vom 15. April bis 16. Mai im Musum Erding - mit ansehnlichem Erfolg! Eröffnet wurde Ausstellung in Anwesenheit der Bayerischen Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz, Ulrike Scharf, die selbst eine Südtirol-Freundin ist.

Im Folgenden sind einige Medienberichte zu Neobiota in Erding wiedergegeben:
Süddeutsche Zeitung 18. April 2018
"Ausstellung im Museum Erding Auf den Spuren der Neobiota
Im Museum Erding ist bis Sonntag, 6. Mai, anlässlich des 95-jährigen Bestehens der Sektion Alpenkranzl Erding im Deutschen Alpenverein die Sonderausstellung "Neobiota - auf den Spuren neuer Spezies" zu sehen. Mit wissenschaftlicher Akribie haben Mitglieder des Alpenvereins Südtirol die neuen Objekte gesucht, gesammelt, gesichtet, geordnet, benannt und eine Ausstellung daraus erstellt. Fusulus nicotianus, Lagona vitrea, Mucchinum charta confectum, Pyxis metallica und viele andere sind zu sehen sowie ihre Fundstellen und ihr Verbreitungsgebiet. Neobiota fanden die Südtiroler überall dort, wo Menschen, Touristen, Wanderer sich aufhalten, vor allem an häufig besuchten Plätzen, aber auch auf Gipfel und Graten. Das Museum Erding stellt mit eigenen Exponaten den lokalen Bezug zur Aktion "Rama Dama 2018" her. Während am Donnerstag, 19. April, um 20 Uhr eine Abendführung durch die Ausstellung stattfindet, bietet das Alpenkranzl am Sonntag, 29. April, um 13 Uhr nach einer weiteren Führung eine Wanderung über den Erdinger Bergweg mit Neobiota-Sichtung und anschließender Einkehr im Lindenwirt an."

FRED MAGAZIN
"Neobiota – auf den Spuren neuer Spezies (Museum Erding ab 15.4.)
fm - „Fusulus nicotianus“, „Lagona vitrea“, „Mucchinum charta confectum“, „Pyxis metallica“ sind menschliche Hinterlassenschaften. Zu finden sind sie überall dort, wo wir uns als Touristen oder Wanderer aufhalten, an häufig besuchten Plätzen, aber auch auf Gipfel und Graten. So auch im Wanderparadies Südtirol. Diese sogenannten „Neobiota“ haben die Freunde des Alpenvereins Südtirol mit wissenschaftlicher Akribie gesucht, gesammelt, gesichtet, geordnet, benannt und eine interessante Ausstellung dazu gemacht. Dazu ihre Fundstellen, ihr Verbreitungsgebiet, die wissenschaftliche Suche dokumentiert und bestens aufbereitet. Als Ausstellungsbesucher wird man überrascht feststellen: verwandte Arten gibt es auch in heimischen Gefilden, das Museum Erding wird mit eigenen Exponaten der Aktion „Rama Dama 2018“ den lokalen Bezug herstellen, diese Ausstellung findet anlässlich des 95-jährigen Jubiläums der Sektion Alpenkranzl Erding des DAV statt.
Museum Erding: „Neobiota“, Wanderausstellung von 15. April bis 6. Mai"

ED-life.de Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Erding vom 16.04.2018
"Neobiota – auf den Spuren neuer Spezies
Südtirol – Land der Berge – Wanderparadies. Auch ein Paradies für Neobiota. NEOBIOTA? Eine neue Spezies? Nicht ganz. Oder doch? Zumindest haben die Südtiroler sie entdeckt. Überall dort, wo Menschen, Touristen, Wanderer sich in diesem hübschen Land aufhalten, haben sie sich verbreitet. Vor allem an häufig besuchten Plätzen, aber auch auf Gipfel und Graten. Mit wissenschaftlicher Akribie haben die Freunde des Alpenvereins Südtirol die neuen Objekte gesucht, gesammelt, gesichtet, geordnet, benannt und eine interessante Ausstellung dazu gemacht. Fusulus nicotianus, Lagona vitrea, Mucchinum charta confectum, Pyxis metallica und viele andere sind zu sehen, ihre Fundstellen, ihr Verbreitungsgebiet, die wissenschaftliche Suche: Alles ist bestens aufbereitet.
Überrascht stellt man als Ausstellungsbesucher fest: Verwandte Arten gibt es auch in heimischen Gefilden, das Museum Erding stellt mit eigenen Exponaten der Aktion „Rama Dama 2018“ den lokalen Bezug her. Dazu gibt es ein Rahmenprogramm und Führungen
Die Sektion Alpenkranzl Erding hat die Sonderausstellung Neobiota nach Erding geholt und freut sich auf Ihren Besuch! Nutzen Sie die Möglichkeit diese interessante und interaktive Ausstellung kostenlos im Museum Erding zu den Öffnungszeiten zu besuchen."





Alpenverein
im März
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Julia, 12 Jahre
Ich bin beim AVS, weil es dort toll ist, weil ich viel erleben und lernen kann und ich freu mich jedes Mal, wenn die Jugendführer etwas organisieren....
 


Wetter & Lawinenlage
Dienstag
-9°
17°
Mittwoch
-8°
18°
Donnerstag
-8°
17°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2021 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing