Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

6. Juniorcup 2013

6. Juniorcup 2013
 
 
15.04.2013 -
Juniorcup 2013- Der Alpenverein Südtirol veranstaltete in Zusammenarbeit mit den Sektionen St. Leonhard in Passeier, Meran und St. Pauls die diesjährigen Bewerbe mit der freundlichen Unterstützung von Mountain Equipment. Das schöne Finale fand unter der Organisation des AVS St. Pauls in der Kletterhalle Salewacube in Bozen statt. Alle Gesamtsiege gingen an Südtiroler Athleten!
im Bild: die Gesamtansicht der schönen Anlage; unten von likns: Routenbesichtigung der U14 F; Preisverteilung U 12 F und U 14M
Fotos: Ernst Scarperi; Andrea Piccolruaz

Für einige Athleten ging es noch um die Qualifikation für die Jugenditalienmeisterschaften, denn nur die besten der jeweiligen Kategorien dürfen daran teilnehmen. Bei anderen war die Teilnahme nur mehr Formsache, denn den Gesamtsieg hatten sie bereits in der Tasche.
Dies war der Fall von Jana Sanin der U14 F (AVS Meran). Sie hatte in 3 von insgesamt 6 Bewerben gesiegt; hier in Bozen wurde sie 3. hinter der starken Siegerin Jana Messner und der 2. platzierten Amelie Resch (beide AVS Brixen), welche auch in der Gesamtwertung 2. wurde vor Julia Thuille aus Meran.
Ähnlich war es bei den Buben dieser Kategorie, wo es sich Filip Schenk und David Piccolruaz (beide AVS Gröden) untereinander ausmachten. Filip hatte sogar in 4 Bewerben gesiegt, so auch gestern in Bozen vor seinem Teamkollegen David. 3. in der Gesamtwertung wurde Moritz Sigmund vom AVS Brixen.
Eine Klasse für sich war in dieser Saison Elias Sanin der U12 M vom AVS Meran, der sogar 5 Siege geholt hatte und die Gesamtwertung klar vor seinem Teamkollegen Jan Schenk und Johannes Egger aus Bruneck gewinnen konnte. Gestern siegte er vor Jonathan Kiem (AVS Meran) und Noah Vikoler vom AVS St. Pauls.
Ebenfalls dominiert hat bei den U12 F, Lisa Moser (AVS Meran) die vergangene Saison. In Bozen siegte sie bereits zum 5. mal in einem spannenden Superfinale vor Elisabeth Lardschneider (AVS Gröden) und Emily Nothdurfter vom AVS Meran. Das Podium der Gesamtwertung in dieser Kategorie dasselbe geblieben.
Auch in der jüngsten Bubenklasse gibt es mit Jonathan Gamper aus Meran einen verdienten Gesamtsieger. Hannes Grassl vom AVS Passeier wird gesamt 2. In Bozen siegte Anselmo Bazzani aus Modena, Jonathan wurde 2. und Andreas Cagol aus St. Pauls wurde bei seinem ersten Wettbewerb ausgezeichneter 3.
Bei den jüngsten Mädchen holte sich Alice Moroder (AVS Gröden) den Gesamtsieg vor Selina Ladurner (AVS Meran) und Emma Rainer aus St. Pauls.
In der Einsteigerklasse sind die Athleten des CAI Bozen führend. Sie holen sich mit Vivian Manzardo den Gesamtsieg vor Hanna Antholzer aus Tiers und Anna Sparapani (CAI Bozen), welche den Bewerb in Bozen für sich entscheiden konnte vor Lea Ebenkofler (AVS Meran) und Nicole Mani (CAI Bozen).
Bei den Einsteigern Buben siegt in Bozen erstmals Patrick Nicolussi (AVS Schlern) vor Simone Pavanello (CAI Bozen) und Simon Zwischenbrugger (AVS Passeier), welcher aber die Gesamtwertung für sich entscheidet.
Bei den 14-15 jährigen Mädchen siegte in Bozen aus Schio Lisa De Martini vor Lisa Schenk (AVS Gröden) und Katrin Mair (AVS Bruneck), welche die Gesamtwertung für sich entschied vor Lisa Schenk und Jana Heinz (AVS Meran).
Bei den gleichaltrigen Buben siegte in Bozen ebenfalls ein Athlet aus Schio, Giorgio Bendazzoli, gefolgt vom starken David Oberprantacher (AVS Passeier) und Janluca Kostner (AVS Bozen). Die Gesamtwertung gewinnt Lukas Moser (AVS Meran) vor Kostner und Oberprantacher.
Bei den U18 M lieferte Lorenzo Sinibaldi (AVS Gröden) ein starkes Rennen. Er siegte vor Stefan Fleischmann (AVS Martell) und Manuel Schneider (AVS Bruneck). Marion Senoner aus Gröden siegte bei den Damen vor Martina Zanetti (Arco) und Rebekka Unterkofler (AVS Brixen). Genauso sieht auch die Gesamtwertung in dieser Kategorie U18 F aus.
Bei den 18-19 jährigen siegt in Bozen souverän Alex Walpoth (AVS Meran) vor seinen Teamkollegen Marvin Kobald und Martin Dejori. Die Gesamtwertung gewinnt Kobald vor Dejori und Thomas Prenn (AVS Drei Zinnen). Bei den Damen holt sich Andrea Meßner aus Brixen den Gesamtsieg in der U20 F.
Die jeweils besten Athleten ihrer Kategorie qualifizierten sich nun für die Jugenditalienmeisterschaften im Kletterstadion in Arco, für die U14 vom 25.-27.05. und für die U20 vom 01.-03.06.
Unten im Download die Ergebnisse von Bozen und der Gesamtwertung.

6. Juniorcup 2013
 
 
6. Juniorcup 2013
 
 
6. Juniorcup 2013
 
 

 



Alpenverein
im April
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Hans, 39 Jahre
Wenn ich an meine Kinderzeit zurückdenke, habe ich nicht mehr besonders viele Erinnerungen daran, doch an die Veranstaltungen des AVS kann ich mich sehr gut erinnern, daran wie toll es war beim Zelten und Wandern, beim Klettern und beim Hüttenlager. Aus diesem Grund bin ich auch heute noch Mitglied beim AVS...
 


Wetter & Lawinenlage
Donnerstag
-1°
25°
Freitag

25°
Samstag

25°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2020 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing