Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Schwindelerregende Tiefblicke am höchsten Gipfel Österreichs (3.798 m)

Der Großglockner ist Teil des Glocknerkamms, eines Gebirgskamms der Glocknergruppe (Österreichische Zentralalpen), der am Eiskögele in südöstlicher Richtung vom Alpenhauptkamm abzweigt und dort die Grenze zwischen den Bundesländern Tirol im Südwesten und Kärnten im Nordosten bildet. Diese Grenze ist auch die Wasserscheide zwischen dem Kalser Tal mit seinen Seitentälern auf der Osttiroler und dem Mölltal mit der Pasterze auf der Kärntner Seite.[1][2] Die Gegend um den Berg ist außerdem seit 1986 Bestandteil des Sonderschutzgebietes Großglockner-Pasterze innerhalb des Nationalparks Hohe Tauern.
Es gibt verschiedene Anstiege auf den Gipfel:
Eine bekannte reine Eistour ist die wegen des auftauenden Permafrosts zunehmend steinschlaggefährdete Pallavicinirinne mit einer Steilheit von 55°, außerdem sind die Mayerlrampe (70°), die Berglerrinne (50°) und die Nordostwand-Eisnase (90°) von Bedeutung. Wichtige kombinierte Routen sind der Nordostgrat (IV, 45° Eis), die Nordwand (IV+, 55°), die Südwand (IV, 45°), die Westwand (IV+, 45°) und die Schneiderrinne (III, 60°).
Der populärste Felsanstieg auf den Glockner ist der stellenweise wie ein Klettersteig versicherte Stüdlgrat (Südwestgrat) mit einer Schwierigkeit von III+ (früher IV-) auf der UIAA-Skala. Weitere wichtige Routen sind der Nordwestgrat (III) und der Südgrat (IV+) (aus Wikipedia)

Programm

Freitag
Abfahrt: 13:00 Uhr Parkplatz Autobahn Neumarkt, Fahrt über Lienz und Kals zum Lucknerhaus (1.920 m)
Aufstieg über die Lucknerhütte (2.241 m) zur Stüdlhütte (2.802 m)
Gehzeit 2,5 bis 3 Stunden (890 Hm)
Samstag
Anstieg über den Lieblingsgrat
Abstieg über das Glocknerleitl (40 Grad Firn oder Eis), Adlersruhe und Ködnitzkees zum Lucknerhaus und Heimfahrt
Anmeldung und Info auf der Whatsappgruppe oder bei
Brunner Armin - Tel. 328 2774145 (arminb7@gmail.com)
Info:
Terleth Irene - Tel. 335 5707487 (irene.werner@alice.it)
Bertignoll Markus – Tel. 335 5286599 (markus@bertignoll.net)
Mick Matthias - Tel. 380 3914525 (mickmatthias@hotmail.com)

Voraussetzungen

Erfahrung mit alpinen Klettertouren

Zielgruppe

Selbständige Alpinisten mit Erfahrung

Ausrüstung

Vollständige alpine Kletterausrüstung, Pickel und Steigeisen, Hüttenschlafsack, AVS-Ausweis


Alpenverein
im Juli
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 





Wetter & Lawinenlage
Freitag

31°
Samstag
10°
33°
Sonntag
11°
35°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2019 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing